News März

Top 10 News - aus der Spirituosenwelt

1

The Ostholsteiner Eggflip passend zu Ostern

Im Ostermonat wird reichlich Eierlikör getrunken. Genau aus diesem Grund gibt es ab sofort den The Ostholsteiner Eggflip zu genießen. Die deutsche Firma hat sich eigentlich mit ihrem Doppelkorn einen Namen gemacht. Mit dieser Neuheit bringt sie einen "kleinen Bruder" von Eggnog auf den Markt und verzichtet auf Milch oder Sahne. Der aus frischen Eiern hergestellte The Ostholsteiner Eggflip begeistert mit cremiger Weichheit, typischem Geschmack und schickem Label im bunten Pop-Muster. Ein niedriger Alkoholgehalt und eine sanfte Vanillesüße zeichnen den laktosefreien Eierlikör aus Deutschland ebenfalls aus. Der coole The Ostholsteiner Eggflip Likör eignet sich zum Mixen von Drinks, wobei er besonders zu Ostern zum Verfeinern von Kaffee Spaß macht. Er ist auch ein tolles Ostergeschenk.

Sichere dir den Eggflip:
2

"Fruchtlikör des Jahres" Titel für Cointreau beim ISW

Bei Meininger's International Spirits Awards (ISW) 2021 wurde der legendäre Cointreau zum Fruchtlikör des Jahres gekürt. Neben dieser Sonderprämierung erhielt die weltbekannte Spirituose aus Frankreich eine Goldmedaille in der Kategorie Spirituosen aus Obst. Der Cointreau gehört ohnehin zu den am meisten prämierten Spirituosen der Welt mit inzwischen weit mehr als 300 Auszeichnungen. Er wird seit Mitte des 19. Jahrhunderts nach einem traditionellen Rezept hergestellt und gilt sowohl in den Bars als auch in den Hausbars als beliebter Klassiker. Die Ikone unter den Orangenlikören begeistert mit der fruchtigen, feinherben Frische von süßen sowie bitteren Orangen und ist ein Multitalent, das man in bis zu 500 Cocktails und Longdrinks verwenden kann. Der Cointreau ist als berühmter Triple Sec eine Ikone, die ihren neusten Award beim Internationalen Spirituosen Wettbewerb redlich verdient hat.

Entdecke Cointreau im Shop:
3

Pfeffrige Neuheit: Windspiel Premium Dry Kampot Pfeffer Gin

Vor Kurzem hatte die Windspiel Manufaktur bereits mit der Sonderedition Windspiel Premium Dry Caxambu Kaffee Gin auf sich aufmerksam gemacht. Diesen Monat wurde eine weitere experimentelle Neuheit verkündet. Zum zweiten Mal hat die Brennerei dafür die Zusammenarbeit mit einer Manufaktur gesucht, die ähnliche Prinzipien ehrt. Der Windspiel Premium Dry Kampot Pfeffer Gin vereint den auf Vulkaneifel-Kartoffeln basierenden Gin aus Deutschland mit speziellem Kampot Pfeffer aus Kambodscha. Die roten Pfefferkörner gesellen sich zu den regulären Botanicals und verleihen dem deutschen Gin eine angenehme Würze, ohne sich im Aroma oder im Geschmack aufzudrängen. Der innovative Windspiel Premium Dry Kampot Pfeffer Gin eignet sich mit seinem pfeffrig würzigen Unterton zum Mixen diverser Drinks. Wir sind gespannt, ob es bald weitere Neuheiten mit einer besonderen Zutaten zu entdecken geben wird.

4

Inhaber von Jose Cuervo kauft Proper No. Twelve Irish Whiskey

Die mexikanische Firma Becle, die u. a. der Inhaber der berühmten Marke José Cuervo Tequila ist, hat einen Kredit in Höhe von 150 Millionen US Dollar aufgenommen, um sich die noch verbleibenden Anteile an Proper No. Twelve Irish Whiskey zu sichern. Bisher gehörten diese noch zu Eire Born Spirits (EBS). In den folgenden Monaten soll der Deal abgeschlossen werden, wobei die Details bisher noch geheim gehalten werden. Bereits im April 2020 hatte Becle in weitere 29 % der irischen Whiskeymarke investiert und war damit im Besitz von 49 % der gesamten Anteile. Die Aneignung der Marke macht Sinn, denn der Proper No. Twelve Irish Whiskey wird in Irland in der Old Bushmills Distillery hergestellt, die sich bereits im Besitz von Becle befindet.

Hol' dir Proper No. Twelve Whiskey:
5

Mediterrane Neuheit: Gordons Sicilian Lemon Gin

Im Februar machte bereits der Gordons Mediterranean Orange Gin aus England von sich reden. Man hat ihn mit saftigen Orangen aus dem Mittelmeerraum wie Spanien aromatisiert. Für eine feinherbe, fruchtige Frische steht auch der ab sofort in Deutschland erhältliche Gordons Sicilian Lemon Gin. Er gesellt sich zu den klassischen Topsellern der international geschätzten Ginmarke, die in das Portfolio von Diageo eingegliedert wurde. Sizilianische Zitronen verleihen diesem Flavoured Gin das besondere Etwas. Sommerlich, fruchtbetont und frisch mit einem leicht bitteren bis säuerlichen Unterton, eignet sich der Gordon's Gin mit Zitronen aus Sizilien wunderbar zum Mixen von Drinks. In einem Gin & Tonic kann er sich am besten entfalten.

6

Neues Brennhaus der Ardbeg Distillery in Betrieb genommen

Die Ardbeg Distillery gehört zu den bekanntesten Herstellern von Whisky auf der Insel Islay. Ihr schottischer Whisky wird ab diesen Monat in einer neuen Destille produziert, die jeweils zwei spirit stills und wash stills nutzt. Das moderne Brennhaus befindet sich direkt an der Wasserlinie und ermöglicht eine höhere Kapazität. Immerhin ist die Nachfrage nach Ardbeg Whisky riesig. Der Single Malt Scotch Whisky aus Islay mit seinem rauchigen, maritimen Profil wird davon profitieren, dass man die neuen Brennapparate im Gebäude an der Atlantikküste exakt auf die Vorgänger abgestimmt hat. So geht der besondere Charakter nicht verloren. Ab sofort liegt die jährliche Kapazität der Destillerie bei 2,4 Millionen Litern.

Sichere dir Ardbeg Whisky:
7

Botanicals für Bombay Sapphire Gin werden nachhaltig

Der Hersteller des legendären Bombay Sapphire Gins aus England strebt danach, sich voll und ganz der Nachhaltigkeit zu widmen. Diesen Monat wurden acht der insgesamt zehn Botanicals für den klassischen Topseller von Ecocert offiziell als For Life und "aus dem nachhaltigen Anbau stammend" zertifiziert. Der Master of Botanicals, Ivano Tonutti, ließ verlauten, dass man auch die beiden verbleibenden Zutaten (Paradieskörner aus Ghana und Lakritzwurzel aus China) in den kommenden Monaten zertifizieren lassen wird, sobald die Pandemie-bedingten Reiserestriktionen gelockert oder aufgehoben werden. Tonutti ist bereits seit mehr als 20 Jahren mit Vertragsbauern und Lieferanten in aller Welt in Verbindung. Er arbeitete gemeinsam mit Bacardi vor Ort mit jenen Betrieben zusammen, um das Nachhaltigkeitszertifikat für die Bombay Sapphire Gin Botanicals zu erhalten.

8

Micil Distillery ermöglicht Revival von Irish Whiskey aus Galway

Die Micil Distillery hat in Saltway, Galway City, den Betrieb aufgenommen. Damit ist sie in mehr als 100 Jahren die erste neue Brennerei für die Herstellung von Irish Whiskey in Galway. Zu verdanken haben wir die Renaissance der dortigen Whiskey-Produktion den beiden Brüdern Pádraic and Jimín Ó Griallais. Sie sind die sechste Generation einer untrennbar mit der Herstellung von Poitin in Connemara verbundenen Firma und wollen der langen Whiskey-Tradition der Region Tribut zollen. Mit der Inbetriebnahme ihrer Brennerei erhöhen sie die Anzahl der irischen Counties mit aktiven Whiskeydestillerien auf 19. Diesen Sommer will die Micil Distillery zunächst einmal unabhängig abgefüllte irische Whiskeys auf den Markt bringen, während ihre ersten eigenen Destillate noch reifen. Während Galway bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts eine Hochburg der Whiskey-Herstellung war, wurde seit 1911 dort kein irischer Whiskey mehr gebrannt. Das ändert sich nun.

9

Camus veröffentlicht Return to Saint-Aulaye Cognac

Das angesehene Cognac-Haus Camus aus Frankreich hat diesen Monat einen edlen Vintage Cognac aus dem Jahrgang 2016 auf den Markt gebracht, der den Namen Return to Saint-Aulaye Cognac trägt. Es handelt sich hierbei um eine Zusammenarbeit des Weinbrand-Herstellers mit Dorfrat der französischen Ortschaft Saint-Aulaye. Die Produktion von Cognac lässt sich in der Region auf 1785 zurückdatieren. Das Ziel der Kollaboration ist es, das reiche Terroir der Ortschaft in der Dordogne auszunutzen. Trotz der illustren Vergangenheit ging nämlich die Cognac-Produktion in dem Gebiet bis in die 90er-Jahre um 90 % zurück. 1999 entschloss sich der Dorfrat dazu, eine Parzelle Land mit 1,5 ha Rebstöcken zu bepflanzen. Trauben der Rebsorte Colombard lieferten den Rohstoff für den mit Spannung erwarteten Camus Return to Saint-Aulaye Cognac. Die Eaux de Vie durften vier Jahre lang in Eichenfässern lagern. Fruchtige Noten von Birne und Ananas gesellen sich bei der Neuheit zu einem Hauch von Würze.

10

Jonas Klöckner von Birkenhof wird "Young Craft Distiller of the Year"

Die Jury von Craft Spirits Berlin hat sich 2021 dazu entschlossen, Jonas Klöckner von der Birkenhof-Brennerei zum "Young Craft Distiller of the Year" (jungen Craft-Brennmeister des Jahres”) zu küren. 24 Jahre jung ist er erst, und er verkörpert die achte Generation der Familie Birkenhof. Die alteingesessene deutsche Destillerie aus dem Nistertal ist für ihre Edelbrände, Geiste und Liköre bekannt und schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts aktiv. Jonas Klöckner machte als Teenager bereits Praktika in der Branche und im Familienbetrieb. Nach dem Abitur ließ er sich zum Destillateur ausbilden und studierte zudem Getränketechnologie. Er ist absolvierter Destillateurmeister und entwickelte u. a. unlängst zusammen mit Detlef Ueter von Ueter & Herbs einen prämierten Vermouth aus dem Rheinland.

Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en)
Loading...
Deal der Woche
Puerto de Indias Erdbeer Gin 37,5% 0,7l + Highball Glas

Puerto de Indias Erdbeer Gin 37,5% 0,7l + Highball Glas

statt 24,90 €16,90 €

Grundpreis: 24,14 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung