Monatsnews

Top10 News aus der Spirituosen-Welt April 2018

1

Gin ist in bei Beam Suntory

Der amerikanisch-japanische Spirituosenkonzern Beam Suntory meint es ernst mit dem Gin, der zurzeit ja überall im Trend liegt. Mit dem Slogan "Discover the World of Gin" erweiterte das Unternehmen seit dem letzten Jahr kontinuierlich sein Portfolio an internationalen Ginmarken. Der Roku Japanese Craft Gin aus Japan und der Sipsmith Gin aus dem Premium-Segment wurden 2017 aufgekauft, und nun ergänzt Beam Suntory das Sortiment durch den mediterranen Larios 12 Gin und den sommerlichen Larios Rose Gin eine bereits übernommene Marke aus Spanien. Die drei Marken wurden mit Bedacht gewählt, denn sie decken drei Gin-Segmente und damit auch drei andere Arten von Genuss ab. So sollen sowohl Fans von Wacholderschnaps als auch Anfänger auf die Gin-Auswahl des Betriebs aufmerksam gemacht werden. Bas Vermorken, Managing Director bei Beam Suntory Germany, ließ verlauten: "Jede Marke steht für sich und bedient unterschiedliche Bedürfnisse. Aufgrund ihrer individuellen Charaktere und verschiedenen Preissegmente ergänzen [die Gins] sich ideal."

2

Gewinner der Ultimate Spirits Challenge 2018

Die Ultimate Spirits Challenge, mit USC abgekürzt, gehört zu den angesehenen internationalen Spirituosenwettbewerben. Das Besondere an dem einmal jährlich abgehaltenen Event ist, dass bei den Verkostungen und Bewertungen nach einem ganz besonderen, strikten Schema vorgegangen wird. Die Gewinner der Ultimate Spirits Challenge 2018 stehen seit Kurzem fest, und wir sind stolz darauf, so einige davon bei uns im Shop anzubieten. In der Kategorie Bitter/Aperitif setzte sich der Lillet Rose mit 96 Punkten durch. Der Courvoisier VSOP wurde gemeinsam mit anderen Abfüllungen an Cognac mit 94 Punkten bewertet. Für den Cardenal Mendoza Carta Real Sherry gab es 95 Punkte. Zu den Stars beim Gin zählten der Nouaison Gin von G'Vine (95), der Plymouth Gin (96) und der Citadelle Gin (93). Beim Rum durfte sich der Botucal Distillery Collection No. 2 (Barbet) auf sage und schreibe 98 Punkte freuen. Der Jim Beam Single Barrel Bourbon Whiskey aus Amerika erhielt 96 Punkte, der Jameson 18 Jahre Irish Whiskey und der Glenmorangie Lasanta Single Malt Scotch Whisky ebenfalls.

3

Sechsmal edler Genuss zum 50. Geburtstag der GlenAllachie Distillery

Die schottische Brennerei GlenAllachie ist hierzulande eher ein Geheimtipp, sollte jedoch nicht unterschätzt werden. Zu ihrem 50. Firmenjubiläum hat Master Distiller Billy Walker limitierte, lang gereifte Sondereditionen zugänglich gemacht. Der Inhalt von sechs speziell selektierten Fässern wurde für Limited Edition Scotch Whisky abgefüllt, wobei das beachtliche Alter der Destillate zwischen 27 und 39 Jahren liegt. Seitdem Walker die Leitung über die Destillerie übernommen hat und seitdem die Brennerei von einem ehrgeizigen Trio von Pernod Ricard abgekauft wurde, sind dies die ersten Single Malts des Betriebs. Auf der "The Whisky Fair" Messe in Limburg wurden die Einzelfassabfüllungen für Sammler erstmals vorgestellt, denn sie sollen für die GlenAllachie Distillery eine Zeitenwende darstellen: Weg von den mehrheitlich destillierten Blends und hin zu anspruchsvollem Single Malt Scotch Whisky aus der Speyside. Gebrannt wurden die hochwertigen, dunklen Whiskys zwischen 1978 und 1991. Die 50th Anniversary Single Cask Whiskys reiften u. a. in Sherryfässern und Hogsheads und wurden in Fassstärke abgefüllt.

Whisky
4

Kleiner Feigling bekennt mit Fan-Festplatte zur Fußball-WM Farbe

Die kultige Fan-Festplatte mit 12 x Kleiner Feigling in Mini-Flaschen zu 0,02 l Inhalt lässt die Herzen von Fußballfans höherschlagen. Pünktlich zur Fußballweltmeisterschaft 2018 wurden die Miniaturen mit dem leckeren Vodkalikör in verschiedenen Geschmacksrichtungen mit Trikots ausgestattet. Die abziehbaren Aufkleber mit dem Look von bunten Fußballtrikots der an der WM teilnehmenden Teams verleihen den kleinen Shot-Flaschen nicht nur ein cooles Aussehen, sondern wecken auch den Heißhunger aufs Sammeln. Wer die Sticker auf die pro Packung mitgelieferten Sammelkarten klebt und es schafft, ein Team zusammenzubekommen – die FAN-FESTPLATTEN werden von Kleiner Feigling im Werk kunterbunt zusammengemischt – der darf sich beim Einschicken an die Firma BEHN auf Sachprämien freuen. Diese greifen erneut die Thematik Kleiner Feigling Likör und Fußballfieber auf. Mehr als 1.000 Gewinne verlocken insgesamt, und das Auslösungsdatum der Aktion liegt im September. Wie bei der erst seit Kurzem erhältlichen, regulären Kleiner Feigling Festplatte 12x0,02l umfasst das Fußballfan-Gebinde jeweils drei Mini-Flaschen der beliebten Geschmacksrichtungen Erdbeer Colada, Coco Biscuit, Das Original und Magic Mango.

5

Ein Abenteuer für Scotch-Fans: neue Whisky-Tour in Schottland

Die von der britischen Firma Rat Race Adventure Sports organisierte Tour of Ten Malts Challenge ist eine Herausforderung für alle mit einem aktiven Lebensstil. Die erste Tour ist für den Sommer dieses Jahres angekündigt. Zehn Destillerien werden dabei besucht, u. a. Kilchoman, Bruichladdich und Jura. Am 13. Juli startet die herausfordernde Tour mit einer Fahrt mit der Fähre vom schottischen Festland auf die Insel Islay in den Hebriden. Dann wird drei Meilen mit dem Fahrrad gefahren, um die drei großen Destillerien im Süden zu besichtigen. Auf einem Campingplatz übernachten die Challenge-Teilnehmer. Am nächsten Tag stehen weitere Etappen an Radfahren und Destillerie-Besichtigungen an, unterbrochen von Kajakfahrten. Mit dem Kajak geht es einen Tag später dann auch zur Isle of Jura, wo man erneut mit dem Fahrrad unterwegs ist. Interessierte können sich ab sofort für einen Preis von umgerechnet knapp 500 Euro für die "Tour of 10 Malts" anmelden, wobei auch Privatgruppen von mindestens sechs Personen akzeptiert werden.

Oder darfs doch lieber die geschmackliche Whisky-Reise du Schottland sein?
6

"The Rock" kündigt eigenen Tequila an

Dwayne "The Rock" Johnson schließt sich demnächst anderen Prominenten an und geht unter die Spirituosenhersteller. Zuverlässigen Quellen zufolge soll Dany Garcia, seine Ex-Frau und nach wie vor sein Manager, Anfang 2018 ein Patent für den Markennamen Mana angemeldet haben. Statt sich dem Rum, Whisky oder Gin zu widmen, will The Rock Tequila auf den Markt bringen. Er ist dafür bekannt, auf sozialen Netzwerken wie Instagram und Twitter seine Liebe zum Agavenschnaps zu teilen, sodass dieser Schritt Sinn macht. Dwayne Johnson hatte auch zuvor schon auf MANA aufmerksam gemacht und meinte damit in Verbindung mit seiner Tätowierung eine gewisse Lebensenergie. Johnson ist bereits der Gründer und Inhaber der Produktionsfirma Seven Bucks Production und der kürzlich gegründeten Werbeagentur Seven Bucks Creative. Mit der Tequilamarke Mana tritt "The Rock" in die Fußstapfen von Promis wie Justin Timberlake und George Clooney mit Marken wie Sauza 901 und Casamigos.

Überbrücke die Wartezeit zum Tequila Mana: Probiere den Casamigos Tequila
7

Schaurig schön: Deadhead Rum jetzt auch mit Schokoladengeschmack

Der kultige Deadhead Rum mit den verschrumpelten Köpfen als ausgefallenes Flaschendesign begeistert seit April 2018 mit einer vielversprechenden Neuheit: Ab sofort kann man auch hier im Shop den leckeren Deadhead Dark Chocolate Rum kaufen, der im small batch produzierten Rum aus Zuckerrohrsaft mit Kakao und dunkler Schokolade kombiniert. Der raffiniert aromatisierte Premium-Rum aus der Affenschrumpfkopf-Flasche ist eine leckere Rarität, bei der süße Noten auf feine Bitterkeit treffen. Für den gereiften Flavoured Rum aus Mexiko spricht seine hohe Qualität genauso wie die liebevolle Herstellung und außergewöhnliche Präsentation. In diesem Schnapsblatt-Beitrag gibt es mehr über die Neuheit zu erfahren.

8

Neuer Premium-Rum mit kubanischem Flair: Bacardi kündigt Anejo Cuatro an

Der Spirituosenkonzern Bacardí hat schon zuvor damit auf sich aufmerksam gemacht, sich von den weniger liebevollen Rums für Mixgetränke abzuwenden und das Premium-Segment der gereiften Spirituosen zu bereichern. In diesem Sinne darf man sich bald auf den Bacardi Anejo Cuatro freuen. Der goldene Rum aus Melasse reifte rund vier Jahre lang in Eichenfässern und ehrt die kubanischen Wurzeln der Rummarke. Mit Noten von Honig, Vanille, Holz und Gewürzen wie Nelken soll sich der Añejo Cuatro für den puren Genuss genauso eignen wie für das Mixen von gehobenen Cocktails und Longdrinks. Die seit mehr als 150 Jahren aktive Marke mit ihren unglaublich oft prämierten Spirituosen beweist hiermit erneut den richtigen Riecher für Rum-Trends.

9

Heaven Hill feiert das achtmillionste Bourbonfass

Die Heaven Hill Distillery hat bei so manch einer amerikanischen Whiskeymarke die Finger im Spiel und veröffentlicht u. a. Whiskymarken wie Heaven Hill Bourbon Whiskey, Elijah Craig, Evan Williams und andere Serien an American Whiskey. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass der renommierte Betrieb es diesen April auf acht Millionen Whiskeyfässer geschafft hat. Master Distiller Denny Potter und Präsident Max Shapira luden das gesamte Team und einige Gäste ein, um die Verarbeitung von Fass Nummer 8.000.000 zu feiern. Acht Millionen Fässer Whiskey aus Kentucky ist wirklich eine Errungenschaft – zumal es sich um einen familiengeführten Betrieb handelt. Vor circa 80 Jahren übernahm die Shapira-Familie die Destillerie. Derzeit lagern bis zu 1,5 Millionen Whiskeyfässer auf dem Gelände. Unlängst wurde ein ähnlicher Meilenstein in der Unternehmensgeschichte zelebriert, als man das tausendste Fass an Evan Williams Bourbon abfüllte.

10

Zweite Auflage an Jägermeister Manifest ab April erhältlich

Anfang 2017 sorgte die erste Charge der limitierten Sonderedition Jägermeister MANIFEST für Begeisterung. Bereits gegen Ende des Jahres war diese Auflage bereits vergriffen. Umso mehr dürfen sich die Fans nun freuen, denn ab diesen Monat gibt es von dem Traditionsunternehmen aus Wolfenbüttel eine zweite Auflage des Premium-Kräuterlikörs. Vier Jahre lang feilte das Expertenteam der deutschen Firma an dem Rezept und aufwändigen Herstellungsverfahren für den Jägermeister Manifest mit dem luxuriösen Flair. Das erklärt, warum es sich um eine Limited Edition in begrenzter Stückzahl handelt. Der noble Kräuterlikör aus über 56 Kräutern und fünf Mazeraten wird mit viel Geduld gewonnen und eignet sich für den puren Genuss bei Raumtemperatur als sogenannter "sipping shot".

Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Deal der Woche
Taste DeLuxe Marzipan Rumlikör 40% 0,7l + Taste Deluxe Marzipan Liqueur 40% 0,02l

Taste DeLuxe Marzipan Rumlikör 40% 0,7l + Taste Deluxe Marzipan Liqueur 40% 0,02l

statt 27,80 €21,90 €

Grundpreis: 31,29 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
Advenskalener2019