News aus der Spirituosenwelt Januar

Top 10 News aus der Spirituosenwelt

1

Gin mit Hollywood-Flair: Siegfried Rheinland Dry Gin "Birds of Prey" Edition

Wir sind es von der deutschen Firma Rheinland Distillers inzwischen gewohnt, dass sie ihren kultigen Gin gern in speziellen Flaschendesigns als Sonderedition anbietet. Ab Februar gibt es den Siegfried Rheinland Dry Gin "Birds of Prey" Edition zu entdecken, dessen bunte Schrift samt Comicbuch-Symbolen viel Aufmerksamkeit auf die Spirituose zieht. Hierfür hat sich die Brennerei aus Deutschland mit Warner Bros. zusammengetan. Der Grund für die Veröffentlichung des limitierten Siegfried Rheinland Dry Gin "Birds of Prey" Edition ist der Kinostart des Hollywood-Filmes "Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn" mit der berühmten Hauptdarstellerin Margot Robbie. Der Blockbuster von DC widmet sich der Superheldin, die mehr ist als nur eine Komplizin vom Joker. Das Start-up aus Bonn, von Gerald Koenen und Raphael Vollmar geleitet, wurde für die exklusive Partnerschaft von Warner Bros kontaktiert und wird damit auch den amerikanischen Markt erschließen. Im Inneren der Flasche mit stylishem Etikett ruht der klassische Premium-Gin der Brennerei.

Sichere dir den Birds of Prey von Siegfried:
2

Neues Design der Three Sixty Vodka Dosen angekündigt

Es wird zwar noch bis April 2020 dauern, aber das neue Design für die Three Sixty Vodka ready-to-drink Dosen wurde von dem deutschen Betrieb schon im Januar angekündigt. Die populären, vorgemischten Longdrinks in Sorten wie Lemon, Maracuja und Energy werden sich ab dem Frühjahr im neuen, auffälligen Gewand präsentieren. Die vorgemixten Drinks greifen mit den neuen Metalldosen in Matt-Schwarz den Diamantenschliff der eleganten Spirituosenflaschen von Three Sixty Vodka auf. Damit zollen sie auch der Diamant-Filtration des vierfach destillierten Vodkas der Schwarze und Schlichte GmbH aus Deutschland Tribut. Dunkel und mit coolem Effekt, sollen die praktischen, im Kühlschrank aufbewahrbaren Getränkedosen sich in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rücken. Ein kleiner, farbiger Effekt - blau für Lemon (Zitone), gelb für Maracuja (Passionsfrucht), und rot für Energy - hebt die drei Geschmacksrichtungen der ready to drink Longdrinks auf Vodkabasis voneinander ab. Die minimalistische Schrift, die klaren Linien und der mattschwarze Untergrund machen die trinkfertigen Cocktails der Marke Nummer zwei noch moderner.

Entdecke unser Sortiment an Three Sixty Vodka:
3

Frühlingshafte Neuheit: Berliner Luft Lindenblüte

Noch ist es Winter, aber der Hersteller von Berliner Luft weckt mit einer neuen Sonderedition jetzt schon die Vorfreude auf den Frühling. Im Frühjahr kommt nämlich eine weitere Likörsorte der Brennerei aus Berlin auf den Markt. Der Berliner Luft Lindenblüte schließt sich den beliebten Geschmacksrichtungen Pfefferminzlikör und Schoko-Pfefferminze an. Anders als z. B. die Holunderblüten oder die Rosenblüten finden die Lindenblüten kaum ihren Weg in die Spirituosenwelt - mit Ausnahme von Siegfried Rheinland Gin. Der Berliner Luft Lindenblütenlikör sollte daher als Klasse für sich betrachtet werden. Die Firma Schilkin hat sich dabei vom sonnigen Jahresbeginn und vor allem von Unter den Linden - dem Prachtboulevard in der Hauptstadt - inspirieren lassen. Wer sich den Duft des Berliner Frühlings gönnen will, kann den klaren, herbsüßen bis floralen Pfefferminzlikör mit Lindenblüten ab Januar 2020 bestellen. Er präsentiert sich von der sanften Seite.

Sichere dir Berliner Luft:
4

Baileys an 1. Stelle bei den YouGov 2019 Brand Index Buzz Rankings

Einmal im Jahr kommen in Großbritannien die YouGov 2019 Brand Index Buzz Rankings heraus. Zu diesem Zweck befragt das Unternehmen über das gesamte Jahr hinweg Personen, ob sie über eine Marke in den letzten zwei Wochen etwas Positives oder Negatives gehört haben. Insgesamt nehmen 1.550 Marken an der Buzz-Umfrage Teil. Der Baileys Irish Cream Likör auf der Basis von irischem Whisky hat es 2019 auf den ersten Platz geschafft. Mit einer Wertung von 6,1 und einem Anstieg von 0,5 im Vergleich zum Vorjahr scheint er am beliebtesten gewesen zu sein. Auf dem zweiten Platz befindet sich der Bombay Sapphire Gin mit 4,9 Punkten und auf dem dritten Platz der Jack Daniel's Tennessee Whiskey mit 4,4 Punkten. Der typisch englische Gordon's Gin wurde Vierter. Es kann sein, dass Baileys so positiv bewertet wurde, weil der legendäre Likör von Diageo vor Kurzem (45 Jahre nach der Markeneinführung) den Verkauf von stolzen zwei Milliarden Flaschen feierte.

Sichere dir die Nummer 1 des YouGov Rankings 2019:
5

Gin 27 bekommt mit der Woodland Edition Zuwachs

Den in der Schweiz in idyllischer Lage hergestellten Gin 27 Premium Appenzeller Dry Gin gibt es bereits bei uns im Shop zu kaufen. Diesen Monat kündigte die Brennerei eine Neuheit an, um den Klassiker zu ergänzen. Der mit Spannung erwartete Gin 27 Woodland soll den Geschmack des Waldes verkörpern. Zu diesem Zweck hat die Appenzeller Alpenbitter AG zusätzliche Botanicals aus dem Wald zur Aromatisierung hinzugezogen. Holunder und Tannenschösslinge ergänzen die üblichen Zutaten wie Gewürze, Alpenkräuter, Wacholder und Zitrusfruchtschalen. Der Gin 27 Woodland aus der Schweiz wurde in seiner Heimat schon im September 2019 eingeführt und bietet Wacholderschnaps der waldigen Art. Um die Sonderedition in Szene zu setzen, kommt der Schweizer Gin aus dem Appenzeller Land mit einem Scherenschnitt-Design zum Kunden. Im Inneren der schönen Flasche befindet sich kupferner Gin mit Wald-Charakter dank von Hand gepflückten Tannentrieben und mit fruchtigem sowie pfeffrig würzigem Beiklang.

6

Brown-Forman eröffnet neuen Firmensitz in England

Die amerikanische Firma Brown-Forman hat sich rund 18 Jahre lang auf Bacardi verlassen, um ihre Spirituosen in Europa zu vertreiben. Letztes Jahr kündigte das US-Unternehmen die Vertragskündigung an. In diesem Zuge wurde ein Firmensitz in London ins Auge gefasst. Ab diesem Jahr ist die neue Zentrale für den europäischen Markt startklar. Passend dazu feiert Brown-Forman 2020 das 150. Firmenjubiläum und will neue Wege gehen. Das englische Hauptquartier befindet sich im Londoner Stadtteil Fitzrovia und soll vor allem den Vertrieb und die Vermarktung in Großbritannien erleichtern. Die Briten sind nämlich der zweitgrößte Abnehmer der Spirituosen aus den USA. Zu den populären Marken von Brown-Forman gehören neben Jack Daniels u. a. noch Woodford Reserve, Glendronach, Benriach, El Jimador und Finlandia.

Vielleicht ist für dich etwas dabei:
7

Crystal Head Vodka ab sofort von MBG vertrieben

Seit Anfang des Jahres übernimmt die Firma MBG Global Premium Spirits offiziell den Vertrieb von Crystal Head Vodka in Deutschland. Hinter der Spirituosenmarke mit dem auffälligen Flaschen in Kristall-Schädel-Form steckt ja bekanntlich Dan Akroyd aus Hollywood. Gemeinsam mit dem Künstler John Alexander hat er sich das coole Flaschendesign und den hochwertigen Vodka aus Amerika ausgedacht. Mehrfach destillierter Mais (oder Weizen) und Gletscherwasser aus Kanada verleihen dem Crystal Head Vodka seinen tollen Charakter. Dieser verdient den Namen nicht nur aufgrund der handgefertigten Flaschen, sondern auch aufgrund der ausgeklügelten siebenfachen Filterung mit circa 500 Millionen Jahre alten Kristallen. Leicht, mild und klar, kommt der Vodka prima bei den Deutschen an. Das soll die MBG Group ab sofort noch ausbauen. Der Betrieb übernimmt auch die Verantwortung für Marken wie John's Cordial Sirup, Goldberg & Sons Tonic, 9 Mile Vodka, Dos Mas sowie Scavi & Ray Schaumwein.

8

Taketsuru Whisky von Nikka soll vom Markt genommen werden

Im Januar hat das japanische Unternehmen Nikka verlauten lassen, dass vier Abfüllungen an Taketsuru Whisky aus der Produktion genommen werden. Die von der Asahi Breweries produzierten Abfüllungen Taketsuru Pure Malt 17, 21 und 25 werden komplett eingestellt und der Taketsuru Pure Malt ohne Age Statement wird durch eine neue NAS Edition (ohne Altersangabe) ersetzt. Lediglich eine strikt limitierte Anzahl der vier Japanese Whiskys wird ab Frühling noch international erhältlich sein. Emiko Kaji, Manager der Asahi Breweries, ließ verlauten, dass die Entscheidung mit einer in den letzten Jahren durchgeführten Restrukturierung des Portfolios zusammenhängt. Die Serie mit Blended Whisky aus Japan war nach dem Gründer von Nikka, Masataka Taketsuru, benannt und vielgelobt. So hat Jim Murray den Pure Malt im Vorjahr sogar zum "Japanese Whisky of the Year" gekürt.

Schnell eine der letzten Flaschen sichern:
9

Rapper Flo Rida steigt ins Spirituosenbusiness ein

Und noch ein Prominenter, der Interesse an der Spirituosenwelt bekundet: Der amerikanische Rapper Flo Rida macht es diversen Musikern und Schauspielern nach und steigt ab diesem Jahr bei der Firma VG Spirits als Eigenkapitalpartner ein. Passenderweise liegt der Firmensitz von Victor George Spirits in Florida. Der Sänger, der mit richtigem Namen eigentlich Tramar Dillard heißt, hat sich zu diesem Zweck mit dem Firmeninhaber Victor G. Harvey zusammengeschlossen. Die beiden wollen in Fort Lauderdale auf einem Betriebsgelände von rund 1.200 m2 eine Firma auf die Beine stellen, die Ende 2020 oder Anfang 2021 an den Start geht. Auf dem Gelände sind eine Brennerei (420 m2), eine Wein-Bar und eine Zigarren-Bar sowie ein Restaurant und eine Lounge geplant. In diesem Zuge will VG Spirits gemeinsam mit Flo Rida als Partner und Markenbotschafter weitere Produktlinien an Whiskey, Tequila, Gin und Likör auf den Markt bringen. Bereits erhältlich ist der weiche, reine VG Vodka. Die beiden Geschäftsmänner kennen sich schon seit 15 Jahren.

10

Ferdinand’s Saar Dry Gin will Goldcap Limited Edition veröffentlichen

Diesen Monat gab es von der Firma Capulet & Montague eine spannende Ankündigung: Derzeit wird am Launch einer neuen Sonderedition gearbeitet, die ab März ihren Weg in den Handel finden soll. Der Ferdinand's Saar Dry Gin Goldcap Edition wird strikt auf 1.000 Flaschen limitiert sein. Man nimmt damit das deutsche Premium-Segment ins Visiert und schickt den hochwertigen Gin in einem goldenen Käfig mit typografischer Verzierung ins Rennen. Die luxuriöse Geschenkverpackung betont das hohe Niveau der Limited Edition. Der edle Ferdinand's Saar Dry Gin Goldcap in der schwarzen Flasche mit goldenen Akzenten bietet das Herzstück der einmal im Jahr vorgenommen Sonderdestillation. Spezielle Botanicals wie Melisse aus Kreta, Orangenverbene, Riesenwacholder aus Mazedonien, Bergwacholder aus Italien sowie lokale Zutaten verleihen der small batch Spirituose ihren besonderen Charakter. Eine Rausch Auslese Goldkapsel aus dem Jahrgang 2017 dient der Infusion mit Wein aus dem firmeneigenen Keller.

Entdecke jetzt die Produkte von Ferdinands:
Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en)
Loading...
Deal der Woche
Marianne de Paraguay Oak Aged Rum 40 % 0,7l

Marianne de Paraguay Oak Aged Rum 40 % 0,7l

statt 39,90 €32,50 €

Grundpreis: 46,43 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
Sta Home Sale