Zum Rumba tanzen lecker: Rhumba

Wer einen Streifzug durch die kunterbunte Welt der Spirituosen unternimmt, der wird ab und zu ein wenig stutzend innehalten und sich zum Rätselraten verleitet sehen. Der eine oder andere Markenname oder Produkttitel weckt nämlich die Neugier, integriert ein cleveres Wortspiel oder erscheint auf den ersten Blick ziemlich kryptisch. Das trifft auch auf die Spirituosenmarke Rhumba zu, die uns eigentlich an eine andere Thematik denken lässt und sich damit in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rückt.

Was ist eigentlich Rumba?

 

Die Rumba ist ein kubanischer Paartanz, der sinnliche Bewegungen, Hüftschwünge und emotionale Ausdruckskraft beinhaltet. Sie hat ihre Wurzeln in Kuba und wurde in den 1930er Jahren in New York populär. International wird Rumba gern auch Rhumba geschrieben. Dementsprechend macht die Namensgebung durchaus Sinn, denn auch die Spirituosenmarke Rhumba steht für Exotisches, dessen Wurzeln sich in der Karibik befinden. Man könnte meinen, es sei kubanischer Rum erhältlich, doch genau genommen dient dominikanischer Rum als Grundlage für die Spiced Spirituosen auf Rum-Basis.

Rhumba: tropische Charmeure, die zum Tanzen verlocken

 

Karibischer Rum aus der Dominikanischen Republik in dieser verfeinerten, milden Version stammt von einer experimentierfreudigen Firma, die mehrere Geschmacksrichtungen anbietet. Das Ziel ist es, mit Rhumba Punch au Rhum beim Rum kaufen auch Einsteiger - und sowohl Frauen als auch Männer - anzusprechen. Die Dominikanische Republik liefert nicht nur den feinen Rum für die Aromatisierung, sondern zum Teil auch die natürlichen Zutaten. Das trifft insbesondere auf den Rhumba Coconut (Rum-Basis) zu, bei dem man sich auf das sündhaft leckere Traumpaar aus Rum und Kokosnuss freuen kann. Die Kombination Kokos und Rum genießt schon seit Jahrhunderten eine hohe Beliebtheit und wird einfach nie langweilig. Der Rhumba Coconut (Rum-Basis) präsentiert sich daher als Klassiker voller Exotik und als Charmeur mit einem herrlich niedrigen Alkoholgehalt. Sein authentischer Kokosgeschmack und seine liebliche Süße hinterlassen einen positiven Eindruck.

Alternativ kannst Du dich für den Rhumba Caramel (Rum-Basis) entscheiden, der mit Karamell verfeinert wurde und dessen weiche Süße man sofort ins Herz schließt. Weitere Sorten wurden international ebenfalls veröffentlicht, darunter Pineapple mit Ananas und Citrus mit Zitrusfrüchten. Man fühlt sich jeweils, als mache man Urlaub in tropischen Gefilden, denn die Spirituosen laden zum Entspannen und Genießen ein. Wer sie nicht gut gekühlt vordringt, kann hiermit eine Vielzahl an Cocktailrezepten mit Rum ausprobieren. Der Rhumba Caramel (Rum-Basis) beispielsweise passt mit seinem Karamellgeschmack auch prima zu Heißgetränken und Desserts. Oft schwingt bei diesen Charmeuren eine tropische Fruchtnote mit und sie passen wunderbar zum Sommer und zu Partys. Das betont das bunte Produktdesign.

Rhumba Caramel Moodbild - Flasche steht auf einem Tisch neben einem vollen Glas und eine Shot Becher
Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en)
Loading...