% Der große Winter-Abverkauf: Satte Rabatte! %
Zu den 400 Schnäppchen →

X
Schnelle Lieferung
(4,9)
Sicherer Versand
Plantation Rum Xaymaca Special Dry 43% 0,7l
Plantation Rum Xaymaca Special Dry 43% 0,7l
Plantation Rum Jamaica
32

Plantation Rum Xaymaca Special Dry 43% 0,7l

Plantation Rum Jamaica
32
Plantation Rum Xaymaca Special Dry 43% 0,7l
Plantation Rum Jamaica
statt 29,90 €

25,90 €

Inhalt: 0.7 Liter (37,00 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 12595
17 Stück verfügbar
1-2 Tage Lieferzeit *²
Expertenbewertung
Süße
Würze
Frucht
Milde
Rauch
Genusstipp

für den puren Genuss

Plantation Rum Xaymaca Special Dry

Zwar gibt es immer mehr europäische Betriebe, die als unabhängiger Abfüller von Rum agieren, aber die Klassiker teilen sich nach wie vor die Spitze. So darf man die Rechnung auf keinen Fall ohne einen der ersten und berühmtesten Abfüller machen: Plantation Rum aus dem Hause Cognac Ferrand aus Frankreich. Statt sich auf den Lorbeeren auszuruhen, erweitert man das Sortiment kontinuierlich durch spannende Neuheiten, oft durch Einzelfassabfüllungen in limitierter Auflage. So ist seit Sommer 2018 der Plantation Rum Xaymaca Special Dry erhältlich, der mit seinem Namen ein wenig von Jamaika auf beschwipste Schreibweise denken lässt. Was macht ihn besonders?

Der vielversprechende Plantation Rum Xaymaca Special Dry von der Maison Ferrand ist tatsächlich ein jamaikanischer Rum mit dem gewissen Etwas. 2017 kaufte der Abfüller die West Indies Rum Distillery auf der Karibikinsel auf, wobei der Deal noch jeweils ein Drittel der Anteile an der Long Pond Distillery und der Clarendon Distillery umfasste. Klar, dass man daher von Plantation Rum in Zukunft noch mehr jamaikanische Highlights erwarten darf. Der Plantation Rum Xaymaca Special Dry leitet die neu Ära ein und hat bereits viel Lob verdient. Er überzeugt als schwerer Melasse-Rum aus dem pot still, der auf diskontinuierliche Weise destilliert wurde und dabei genau genommen ein Blend aus Destillaten der beiden erwähnten Brennereien darstellt.

Produktinformationen zum Plantation Rum Xaymaca Special Dry:

Aromatisch und geschmacklich gesehen hält der dunkle Plantation Rum Xaymaca Special Dry, was er verspricht. So zeichnet ihn sein Name als trockene Alternative zu all den süßen Rums aus, und er steht in der Tat für Trockenheit. Fruchtige und würzige Beiklänge sowie die für Jamaica Rum charakteristischen Esternoten sind mit von der Partie. Der Plantation Rum Xaymaca Special Dry wurde ohne Zuckerzusatz und mit einem recht niedrigen Alkoholgehalt veröffentlicht. Er ist im Gegensatz zu vielen Mitstreitern keine Limited Edition in begrenzter Auflage. Als Teil der Signature Blends Serie des Abfüllers eignet er sich auch gut zum Einstieg.

Aus dem Schnapsblatt
Plantation Rum Exotischer Genuss aus  der Karibik

Rum wird nicht nur in vielen Winkeln der Welt hergestellt, sondern er deckt auch ein denkbar breites Spektrum ab. Das verdanken wir zahlreichen Destillerien in tropischen Gefilden, die vor Ort auf Zuckerrohr als Rohstoff zurückgreifen können. Und was machen all die Betriebe, die z. B. in Europa ihren Sitz haben und sich trotz ungünstigem Klima für den Zuckerrohranbau ebenfalls dem Rum widmen wollen?

Beitrag lesen
Urlaub in exotischen Gefilden mit Rum aus Fidji

Das Reisen ist derzeit ein eher heikles Thema. Umso mehr erfreuen sich Spirituosen Beliebtheit, die vom Charakter her in exotische Gefilde entführen. Das trifft theoretisch auf jeden Rum aus der Karibik zu, der ja den Markt dominiert. Aber auch die Geheimtipps können Urlaubsstimmung bieten. Wie wäre es z. B. mit Rum aus Fidji, der sich mühelos mit den karibischen Klassikern messen kann?

Beitrag lesen
Unvergesslich gut: die neuen Single Cask Abfüllungen an Plantation Rum

Wenn es einen unabhängigen Abfüller gibt, der immer wieder mit spannenden Neuheiten überzeugt, dann doch wohl Plantation Rum unter der Leitung von Ferrand aus Frankreich. Mit dem „richtigen Riecher“ für feinen Genuss und mit mehreren Rum-Stilen aus verschiedenen Ländern sorgt das Unternehmen regelmäßig für Begeisterung. Ab sofort gibt es sechs vielversprechende Neuveröffentlichungen der Single-Cask-Serie zu entdecken.

Beitrag lesen
#41: Plantation Extreme Jamaica LP #3 ITP & HJC

Der Plantation Rum Extreme Jamaica LP #3 ITP und der Plantation Rum Extreme Jamaica LP #3 HJC stammen aus der erst im letzten Jahr reaktivierten Destillerie Long Pond (LP) auf Jamaika. Long Pond gehört über Umwege zu Cognac Ferrand und deshalb liegt es nahe, zwei solch fette Rums aufzulegen und für dich abzufüllen!

Beitrag lesen
#8: Plantation Rum St. Lucia

Plantation Rum aus Frankreich unterzieht jeden Premium Rum ihrer Produktpalette dieser ominösen Doppelreifung. Was heißt das im Detail? Der Rum reift im Herkunftsland in ortsüblichen Fässern. Nach seiner Lagerung unter tropischem Klima wird er nach Frankreich geschifft. Bei Plantation Rum in der Maison Ferrand landet er im Keller und bekommt dort seine weitere, ganz besondere Reifung!

Beitrag lesen
PLANTATION

Was hat ein Cognac-Haus aus Frankreich mit Rum aus der Karibik zu tun? Der Cognac-Produzent FERRAND aus Frankreich ist für den inzwischen weltweit geachteten und häufig beliebten PLANTATION Rum verantwortlich.

Beitrag lesen
Details
Marke Plantation Rum
Artikelnummer

12595

Alkoholgehalt in Vol. % 43,0
Genauer Inhalt 0,70 Liter
Herkunftsland Jamaica
Rum Art Melasse
Altersangabe 04
Rum Farbe Gold - Dunkel
Herstellung Blend: Single Rum (Blend aus einer Destille)
Inverkehrbringer Ferrand Deutschland GmbH, Sundernallee 75, 58636 Iserlohn, Deutschland

Bewertungen

32 von 32 Bewertungen

3.84 von 5 Sternen


28%

41%

22%

6%

3%


Gib eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Informationen zur Echtheit von Kundenbewertungen
Jede Verbraucherbewertung wird vor ihrer Veröffentlichung auf ihre Echtheit überprüft. Die Überprüfung geschieht dadurch, dass die Möglichkeit einer Bewertungsabgabe von einer vorherigen Anmeldung in einem registrierten Kundenkonto abhängig gemacht wird.

31.12.2021
Einsteiger

Als Einstieg Jamaicaner geeignet.

21.11.2021
Shr fruchtig und nicht Süß

Mal wieder ein guter Rum von Plantation. Trocken im Abgang mit einem potpourri an Früchten und einer angenehmen Würze.

17.09.2021
Stephan F.

Wie alles im Leben es gibt verschiedene Geschmäcker und daher einfach probieren!Für mich toller Jamaikaner

01.07.2021
Fruchtiger Jamaicaner

Für den Preis gibt es nichts auszusetzen, die typischen Jamaica ester note ist zwar nur dezent zu spüren aber das gesamte Packet ist durchaus stimmig

14.05.2021
kein Süßling!

Was macht Mann am Männertag? Rum probieren!Der PLANTATION RUM XAYMACA SPECIAL DRY ist ein fruchtig-milder Rum. Ein wenig süßes Produkt, welches eher etwas herber nach bitterer-dunkler Schokolade schmeckt. Die Aromen von Trockenobst sind deutlich zu erkennen. Kein Rum für Liebhaber von süßen Rum-Sorten.

09.04.2021
Leder

Sehr lederig-muffig, leider überhaupt nicht mein Geschmack.

03.04.2021
Guter Plantation

Sehr leckerer ungesüßter Jamaicaner. Schöne Milde mit viel Frucht und Würze. Im Geruch leichter als ein Hampden, aber trotzdem eindeutig Jamaica. Im Mund dann schön fruchtig, Holz und wieder typisch Jamaica. Nur alles etwas leichter als z.B ein Hampden.

31.03.2021
überraschend rauchig

Bei Jamaikanischen Rums denke ich sofort an fruchtige esterbomben mit mehr oder weniger getoasteten Noten und Anklängen an Bananen, Rumrosinen und tropischen Früchten. Beim Xaymaca kommen diese nur sehr marginal an die Nase, dafür kommen hier beim trinken nach dem kurzen fruchtigen Auftakt vorallem rauchige Noten an den Gaumen, welche sich kurz kräftig zeigen um mit einer scharfen Melassenote relativ kurz auszuklingen. Zum pur trinken fehlt mir hier wie bei vielen anderen Rezensenten eine Faszination die Lust auf einen weiteren schluck macht, von daher ist es relativ schwierig ihn pur zu genießen. Ziehe dem Xaymaca in diesem Vergleich sogar den original dark vor.

11.03.2021
ist oky

ist oky, sehr gutes Preis/ Leistung Verhältnis!!!!

05.03.2021
trocken

Schön trocken ist er, endlich mal ein nicht so süßer Rum. Allerdings bleibt außer den Holznoten nicht viel nach, keine große Fruchtigkeit, wie hier einige schreiben. Für einen Jamaikaner auch verblüffend wenig Ester. Insgesamt etwas langweilig leider. In der Cola macht er keine allzu gute Figur, im Ginger Brew ebenfalls nicht, aber als Mojito könnte er funktionieren. Vom PLV ja OK, daher 3 Sterne.