Ramero

Feinen Rum gibt es nicht nur von zahlreichen Destillerien in der Karibik zu entdecken. Rund um den Globus widmen sich unabhängige Abfüller und Brennereien dieser Spirituose auf der Basis von Zuckerrohr. Sogar deutscher Rum wie von der Marke Ramero ist inzwischen erhältlich - selbstverständlich mit ein bisschen Hilfe aus dem Ausland, da hierzulande kein Zuckerrohr angebaut werden kann.
Weiterlesen

2 Artikel

Vielversprechender Ramero Rum aus Deutschland Zwar finden sich hierzulande viele Importeure, Vertriebshändler und Abfüller von Rum, aber Produzenten sind nach wie vor selten. Umso mehr Aufmerksamkeit verdient der Ramero Rum. Zu verdanken haben wir ihn der Firma Heimat Destillerie mit Sitz in Schwaigern. Sie kümmert sich eigentlich um heimatverbundenen Genuss in der Form von Heimat Gin und Likör, aber das Team aus Freunden wollte nun endlich auch einen Rum veröffentlichen. Beim Ramero Rum verlässt es sich auf ein Destillat, das in Guyana unter der Regie der Demerara Distillers von der Diamond Distillery aus Melasse gewonnen wurde. Die Destillation im außergewöhnlichen pot still (Brennkessel) aus Holz und im traditionellen column still aus Metall haben interessante Spuren hinterlassen. Jenen Rum aus Guyana transportierte man in die Bundesrepublik. Weiterführende Informationen zum Rum von Ramero Der edle Ramero Rum durfte vor Ort in Eichenfässern lagern und wurde dabei vom kontinentalen Klima in Europa beeinflusst. Er besitzt ein Alter von mindestens drei Jahren sowie einen regulären Alkoholgehalt. Wer sich nach kräftigem, komplexen Genuss sehnt, der gleichzeitig exotischen Charme entfaltet, kommt beim Ramero Rum von Heimat GbR auf seine Kosten. Der Blend hat für seinen Reifegrad erstaunlich viel zu bieten und kann pur getrunken werden.

Nicht das richtige gefunden? Wir beraten dich gerne.