Ricard Pastis

Es gibt zahlreiche typisch französische Spirituosen. In diese Kategorie gehört auch der Pastis gemeinsam mit anderen Formen von Anisschnaps oder Anislikör. Gerade weil der Absinth zeitweise in einer Krise steckte, wurde er legal oder illegal hergestellt. In rund einem Jahrhundert hat er auch den internationalen Durchbruch geschafft - und das verdankt er vor allem dem legendären Ricard Pastis aus bekanntem Hause.
Weiterlesen

2 Artikel

Traditionsreicher Pastis von Ricard aus Frankreich

Wie nicht anders zu erwarten, stammt der Ricard Pastis aus Frankreich und wird von dem namensgebenden Unternehmen hergestellt. Durch einen Firmenzusammenschluss in den 70er-Jahren wurde der Spirituosenkonzern Pernod Ricard gegründet, der in vielerlei Hinsicht den Markt dominiert. Das Rezept für den Ricard Pastis de Marseille gibt es jedoch schon seit den 30er-Jahren. Er ist ein Konkurrent der Anisspirituose Pastis 51 und ein Spitzenreiter mit rund 40 Millionen verkauften Litern im Jahr. Als globale erste Anlaufstelle für Anisschnaps genießt der Ricard Pastis inzwischen Kultstatus. Er besitzt einen vorbildlichen Charakter und setzt nicht nur auf Sternanis aus Ostasien, sondern auch auf Lakritz. Von Paul Ricard 1939 in Marseille erfunden, wird er noch immer nach demselben Rezept produziert. Man trinkt ihn bevorzugt als Aperitif vor dem Essen, mit Wasser vermischt. Im Aroma und im Geschmack empfindet man den berühmten Ricard Anislikör als herbsüß und feinwürzig.

Nicht das richtige gefunden? Wir beraten dich gerne.