Weltreise für Raucher: Geschmackliche Unterschiede von Zigarren verschiedener Länder

Rum-Fans kennen das: anderes Land, anderer Stil. Nicht nur beim Rum aus verschiedenen Ländern lassen sich unterschiedliche Geschmacksprofile und Charakteristika feststellen, sondern auch bei den Zigarren. Es gibt mehrere Zigarrenländer und jedes Land verkörpert eine ganz besondere Art von Rauchgenuss. Wir haben daher geschmackliche Unterschiede von Zigarren mehrerer Länder untersucht.

Wieso gibt es Geschmacksunterschiede bei Zigarren aus unterschiedlichen Ländern?

Im Grunde gilt dasselbe wie beim Rum aus verschiedenen Ländern. Diverse Faktoren wirken sich auf den Genuss aus, allen voran der Standort. Beeinflusst werden die Zigarren u. a. von
- dem Terroir inklusive der Bodenbeschaff enheit und dem Mikroklima im jeweiligen Anbaugebiet - dem Klima im Land allgemein sowie am Standort von Anbau und Herstellung
- dem Tabak, der teilweise nur in diesem Land kultiviert oder auf eine landestypische Art verarbeitet wird
- eventuellen Traditionen oder Besonderheiten bei der Produktion von Zigarren wie z. B. eine bestimmte Konstruktion oder das Verarbeiten von gelagertem Tabak
- die Tatsache, dass manche Zigarrenländer mehrheitlich (oder ausschließlich) Tabak aus dem Herkunftsland verwenden, während es in anderen Ländern üblich ist, multinationale Tabakblends zu nutzen

Letztendlich ist es sogar nicht ganz korrekt, den Zigarren-Stil grob auf ein Land festzulegen, da es immer auch Differenzen von Hersteller zu Hersteller bzw. Marke zu Marke gibt. Aber wie beim Rum kann man bei den Zigarren in gewisser Weise verallgemeinern. Lies weiter und lern die Zigarrenstile aus unterschiedlichen Ländern kennen!

Zigarren
Kuba

Zigarren aus Kuba:
berühmt-berüchtigte Legenden

Eine Zigarre aus Kuba ist einfach ein Muss, denn kubanische Zigarren sind der Klassiker schlechthin. In vielen Fällen haben kubanische Auswanderer und torcedores (Arbeiter in den Zigarrenfabriken) bei Marken aus anderen Ländern die Finger mit im Spiel, denn die Wurzeln der Zigarrenherstellung liegen auf diesem Inselstaat in der Karibik. Kubanische Zigarren sind als kräftig und anspruchsvoll bekannt. Sie heben sich von der Konkurrenz ab, weil sie zu 100 % auf kubanischem Tabak basieren. Die Longfiller richten sich eher an erfahrene Raucher, sind zum Teil im gehobenen Preissegment angesiedelt und passen beim Pairing aus Zigarren und Spirituosen gut zu Rum aus Kuba. Da Kuba die Wiege des weltbesten Tabaks ist und legendäre Zigarrenmarken wie Cohiba und Montecristo beherbergt, setzen die  Havannas hohe Standards. Erdig, stark und auf traditionsbewusste Weise gerollt, sind Zigarren aus Kuba als reinsortige Puros aus Kuba-Tabak meist Luxusgüter mit hohen Standards.

Dominikanische Republik

Zigarren aus der Dominikanischen Republik: angenehme Vielfalt

Dominikanische Zigarren stehen vor allem für eins: riesige Auswahl. Kaum ein Zigarrenland beherbergt so viele Zigarrenmarken und aus diesem Grund findet eigentlich jeder die richtige Domingo-Zigarre. Die Dominikanische Republik gilt allgemein als erste Anlaufstelle für Einsteiger und als Alternative zu den stärkeren Cuba Zigarren. Eine Zigarre aus der Dominikanischen Republik zeigt sich in der Regel von der charmanten, leichten und eher sanft eren Seite, wobei es durchaus auch kräftigere Longfiller zu entdecken gibt. Bei den Premium-Zigarren hat sich Dom. Rep. als Marktführer etabliert, und eine größere Vielfalt findet man wirklich nicht. Dominikanische Zigarren mit mehr als 400 Marken werden interessanterweise erst seit den 70er-Jahren hergestellt und so gut wie nie als Puros konzipiert. Aromatisch, mild und zum Teil blumig, laden sie mit Marken wie Ashton und Macanudo zum Entspannen ein.

Nicaragua

Zigarren aus Nicaragua:
moderne Trendsetter

Nicaraguanische Zigarren haben sich einen Ruf als Alleskönner, aber auch als Exoten erarbeitet. Das liegt nicht zuletzt daran, dass man in dem mittelamerikanischen Land mit den verschiedenen Anbaugebieten erst seit einigen Jahrzehnten im großen Stil Zigarren herstellt. Immer mehr Zigarrenmarken bereichern den Markt und oft stammen sie von experimentierfreudigen Unternehmen, die bei den Formaten und/oder den Tabakkompositionen gern eigene Wege gehen. Zigarren aus Nicaragua sind sowohl für Kenner als auch für Einsteiger geeignet und nähern sich nach Krisen nun endlich (wieder) der Weltspitze. Manche sehen nicaraguanische Zigarren als die Ablöse von Zigarren aus Honduras an, da die Bedingungen für den Anbau von hochwertigem Tabak ideal sind. Nicaragua in Zentralamerika ist nun nach Kuba und der Dominikanischen Republik das drittwichtigste Zigarrenland und steht allgemein für mittelstarken, erdigen bis pfeffrig würzigen Genuss mit leicht kubanischer Prägung.

Brasilien

Zigarren aus Brasilien:
edle, sinnliche Versuchung

Brasilianische Zigarren sind nach wie vor eher ein Geheimtipp als ein Klassiker, obwohl in dem südamerikanischen Staat schon seit Langem feiner Tabak angebaut wird. Lang beschränkte man sich auf den Tabakanbau, doch jetzt finden immer mehr Zigarrenmarken ihren Weg auf den Weltmarkt. Zigarren aus Brasilien stecken voller Rasse, Raffinesse und Temperament. Je nach Region und Hersteller darfst du dich auf einen feinwürzigen, relativ leichten oder vollmundigen bis süffigen Rauchgenuss mit Noten von Holz, Erde und Süße freuen. Mata Fina und Arapiraca glänzen dabei als Deckblätter der Extraklasse, die immer für Highlights gut sind. Voluminös und komplex, erobern brasilianische Zigarren immer mehr den Markt.

Zigarren aus allen Ländern für geschmackliche Vielfalt: cigarworld.de

Um einen Streifzug durch diese vielen Zigarrenländer und Geschmacksprofile zu unternehmen, lohnt sich ein Klick auf den Shop von unserem Zigarren-Partner Cigarworld. Auf www.cigarworld.de gibt es alle bekannten Zigarrenmarken sowie sogar Geheimtipps zu entdecken, und das nicht nur aus Kuba, Dominikanische Republik, Nicaragua und Brasilien. Die tolle Auswahl sorgt nebenbei dafür, dass du immer die ideale Wahl für das Pairing  Zigarren und Rum finden wirst. Der virtuelle Zigarren-Assistent von cigarworld.de hilft dir dabei.
Da in diesem Zigarren-Shop sowohl auf Qualität und Auswahl als auch auf Benutzerfreundlichkeit geachtet wird, kommst du schnell und einfach ans Ziel. Ob kubanische Zigarren oder dominikanische Zigarren, ob Longfiller aus der manuellen Fertigung oder maschinell gefertigte Shortfiller, ob Premium-Produkte oder Zigarillos zum Kennenlernen – es gibt im Grunde nichts, was es nicht gibt. Verschiedene Rubriken und Filter machen es möglich, die Suche im breit gefächerten Sortiment an Zigarren aus aller Welt einzugrenzen.

Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Deal der Woche
Ron Quorhum 30 Jahre Solera 40% 0,7l

Ron Quorhum 30 Jahre Solera 40% 0,7l

statt 64,90 €52,90 €

Grundpreis: 75,57 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung