Ein Muss für Whisky-Fans und Einsteiger: Ardbeg Core Range Whiskys aus Schottland

Aller guten Dinge sind drei, oder? Daher hat sich die bekannte Brennerei Ardbeg dreimal feinen Whisky aus Schottland ausgedacht, der ihre Core Range darstellt. Darunter versteht man so etwas wie die klassischen Aushängeschilder aus der regulären Produktion. Sie sind erstens die besten Anlaufstellen zum Kennenlernen der Marke, verkörpern zweitens den für die Destillerie typischen Stil mit interessanten Gemeinsamkeiten und Unterschieden, und zählen drittens zu den Topsellern. Aber welcher Scotch hat es denn nun in die Ardbeg Core Range geschafft?

1. Das Flaggschiff zum Probieren: Ardbeg 10

Möchtest Du erste Erfahrungen mit Ardbeg Whisky sammeln, bist Du hier an der richtigen Stelle. Der Ardbeg 10 Single Malt Scotch Whisky aus Islay stellt zwar ebenfalls ein rauchiges Qualitätsprodukt dar, aber er übertreibt es damit nicht. Als vorbildlicher, getorfter Whisky von der Insel Islay gehört er zu den klaren Favoriten innerhalb der Ardbeg Core Range und ist nicht nur etwas für Anfänger. Genau zehn Jahre durfte der Ardbeg 10 klassisch reifen, bevor er ohne Kühlfiltration seinen Weg in die grüne Flasche fand. Dieser schottische Whisky gibt sich einladend mit Vanillesüße, Zitrusfrüchten und Torfrauch. Balance zeichnet den phänomenalen, allseits bekannten Islay Malt aus, der ein mehrfacher Goldmedaillengewinner ist.

Sichere dir den Einsteiger der Core Range:
Ardbeg Core Range

2. Die hochprozentige Verführung: Ardbeg Corryvreckan

Willst Du charaktervollen Ardbeg Whisky kaufen, dann legen wir dir diese intensive, selbstbewusste Abfüllung ans Herz. Der Ardbeg Corryvreckan Single Malt Scotch Whisky aus Schottland meint es mit einem Alkoholgehalt von rund 57 % vol. ernst und geizt weder mit Kraft noch mit Komplexität. Er wurde nach einem Strudel und der rauen See vor der Küste benannt und gibt sich entsprechend temperamentvoll. Der Ardbeg Corryvreckan soll den medizinischen Stil von phenolhaltigem Inselwhisky verkörpern. Er offenbart daneben Nuancen von Kräutern, Gewürzen, Grillgut und Salz. Der Torfrauch hält sich hier interessanterweise im Hintergrund. Trink diesen Whisky der Ardbeg Distillery mit ein wenig Wasser verdünnt.

Schnapp' dir die hochprozentige Verführung:

3. Der herzhafte, maritime Charmeur: Ardbeg Uigeadail

Richtig aussprechen können wir den Ardbeg Uigeadail Single Malt Scotch Whisky erst nach einigen Anläufen (ungefähr Uhg-a-dal), aber dafür schließen die meisten Kunden ihn auf Anhieb ins Herz. Bei einem Tasting entpuppt sich dieser Ardbeg Whisky der Core Range als ein schottischer Whisky, der sowohl süß als auch herzhaft wirkt. Meersalz und Trockenfrüchte, Torfrauch und Karamell sorgen für noch mehr Kontraste, die auf spannende Weise zusammenfinden. Der offenherzige, kräftige Ardbeg Uigeadail verbrachte einige Jahre in Sherryfässern, und genau das hebt ihn vom Rest ab. Dieser prämierte Islay Whisky mag es, wenn man ihn in aller Ruhe pur genießt.

Ardbeg Uigeadail
Hol' dir den Ardbeg Uigeadal:
Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en)
Loading...
Deal der Woche
Santa Teresa Rum 1796 Antiguo de Solera 40% 0,7l + Flachmann

Santa Teresa Rum 1796 Antiguo de Solera 40% 0,7l + Flachmann

statt 51,90 €39,90 €

Grundpreis: 57,00 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung