Kaffee

Einfache Rezepte für Kaffee-Cocktails zum Selbermachen

Die Welt der Longdrinks und Cocktails könnte wirklich kaum bunter sein. Sie bietet herrlich viel Spielraum, denn schon von Whisky zu Whisky oder Rum zu Rum gibt es feine Unterschiede, die sich auf das Endergebnis auswirken können. Außerdem eignen sich theoretisch so viele Spirituosen und Zutaten für immer neue Kombinationen. Eine interessante Option sind beispielsweise Cocktails mit Kaffee. Sie passen gut gekühlt zur warmen Saison. Wer Lust auf Sommercocktails mit Kaffee hat, dem bieten wir hier Inspiration.

Spirituosen und Kaffee: ein tolles Pairing

Bevor es an die Cocktailrezepte mit Kaffee geht, wollen wir erst einmal ein bisschen über die faszinierende Thematik Kaffee und Spirituosen aufklären. Was auf den ersten Blick eher ungewöhnlich erscheint, birgt nämlich ein tolles Potenzial in sich. So gibt es z. B. Spirituosen, die von Haus aus schon Kaffee als Zutat mitbringen. Das wohl bekannteste Beispiel hierfür ist der Kaffeelikör. Er ist meist dunkel und bittersüß, wobei es Ausnahmen gibt und zum Teil noch weitere Zutaten wie Schokolade oder Sahne mit von der Partie sind. Und dann gibt es da noch neue Trends wie den cold brew coffee. Der kaltgebrühte Kaffee ist eine moderne Spezialität, die derzeit u. a. ausgefallene Sorten an Tonic Water für Gin & Tonic inspiriert und herrlich sommertauglich ist. Nicht vergessen dürfen wir die vielen Möglichkeiten beim Mixen von Spirituosen und Kaffee. Der Rum eignet sich besonders gut, ebenso etliche Formen von Likör. Aber sogar Gin, Vodka, Whisky oder Weinbrand kann nach Lust und Laune mit dem herben Getränk verfeinert werden. Um die Kreativität anzuregen, gibt es im Folgenden drei Rezepte für leckere Kaffee-Cocktails.

1. Für die Party im Sommer ideal: Coffee Sour

Sauer macht lustig – aber nur, wenn man es damit nicht übertreibt. Gerade in der heißen Jahreszeit vertragen wir ein bisschen Säure, insbesondere in der Form von frischen Früchten oder Fruchtsäften und Schorlen. Aber auch der klassische Sour der Cocktailwelt kommt gut an. Als Coffee Sour definiert er die Grenzen neu und sieht dabei so richtig cool aus. Dieses Rezept benötigt zwar vergleichsweise viele Zutaten, aber dafür liefert es einen leckeren Sommer-Cocktail, der lang in Erinnerung bleibt.

Zutaten:

4 cl Bourbon Whiskey

6 cl Cold Brew Kaffee

2 cl Cointreau

3 cl Zitronensaft (frisch gepresst)

3 cl Orangensaft (frisch gepresst)

1 cl Zuckersirup

Orange

Zubereitung:

Gib alle Zutaten in einen mit ausreichend Eiswürfeln gefüllten Shaker und schüttle gut durch. So 20 Sekunden sollten ausreichen. Kühle einen Champagnerkelch oder ein ähnliches Cocktailglas vor und siebe den Drink in das Glas ab. Garniert wird das Ganze mit einer Orangenzeste, die Du erst über dem Coffee Sour auspresst und dann über den Glasrand streichst. So gibst Du die ätherischen Öle der Fruchtschale ab.

Kaffee
Entdecke passenden Bourbon Whisky:
Sichere dir Cointreau im Shop:
Granatapfel

2. Exotischer Mocktail für Urlaubslaune: L'Amour Fizz

Zum Träumen von Sandstrand und Tropenfrüchten regt der L'Amour Fizz an, der auf die Liebe anspielt. Was ihn als alkoholfreier Sommer-Cocktail mit Kaffee ideal macht, ist die Frische der Kohlensäure. Soll es doch lieber ein echter Cocktail werden? Dann einfach den Espresso durch Kaffeelikör ersetzen!

Zutaten:

25 ml Espresso oder Kaffeelikör

220 ml Grenadine (Sirup) oder Granatapfelsaft

Mineralwasser

Granatapfel

Orange

Zubereitung:

Nimm dir ein Longdrinkglas und füll es fast komplett mit Eiswürfeln auf. Gib langsam den Grenadine-Sirup hinzu und füll dann mit Mineralwasser auf. Du solltest nachher nur noch so einen Daumen breit Platz bis zum oberen Glasrand haben. Dieser ist für den Espressolikör reserviert, den Du am Schluss hinzufügst. Wird es kein Kaffeelikör, solltest Du stattdessen frisch zubereiteten, kaltgebrühten Espresso nehmen. Zum Garnieren gibst Du einige Granatapfelkerne und eine Orangenzeste oben drauf.

3. Willkommene Abkühlung: Coffee Bramble

Wird der Sommer heiß, sehnen wir uns nach kühlen Getränken. Hier schafft der Coffee Bramble Abhilfe, der sich namentlich und von den Zutaten her den Brombeeren verschrieben hat. Auch hier solltest Du lieber zu cold brew Kaffee greifen, statt das eigentliche Heißgetränk zu wählen.

Zutaten:

4 cl Rum, beispielsweise Havana Club 3 Anos

6 cl Kaffee, kaltgebrüht

3 cl Zitronensaft, frisch gepresst

2 cl Zuckersirup

Brombeeren

Kaffee

Zubereitung:

Besorg die einen Kupferbecher – wie die Moscow Mule Metallbecher aus unserem Shop – und gib 5 bis 6 reife Brombeeren hinein. Nutz einen Stößel dazu, sie zu zerstoßen. Gib dann die restlichen Zutaten dazu und rühr gut um. Heb Crushed Ice mit einem geeigneten Löffel unter, denn es dient dem Vorkühlen des Sommer-Cocktails mit Kaffee. Füll jetzt den Kupferbecher mit noch mehr zerstoßenem Eis auf und heb es vorsichtig unter. Zum Garnieren empfehlen wir frische Minzeblätter und eine Brombeere.

Sichere dir den passenden Havana Club Rum:
Zeig diesen Beitrag deinen Freunden
Beitrag bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en)
Loading...
Deal der Woche
Marianne de Paraguay Oak Aged Rum 40 % 0,7l

Marianne de Paraguay Oak Aged Rum 40 % 0,7l

statt 39,90 €32,50 €

Grundpreis: 46,43 € pro 1 l zzgl. Versand | inkl. MwSt.

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
Sta Home Sale