Bundaberg Rum

Die Bundaberg Distillery hat ihren Sitz in Queensland/Australien. Gegründet wurde die Destillerie im Jahre 1888, einem Jahr, in dem die Zuckerrohrernte so imposant ausfiel, dass die Zuckerlieferanten Australiens nicht mehr wussten, was sie mit der großen Menge Zuckerrohr machen sollten. So wurde die Bundaberg Distillery gegründet und es wurde Rum hergestellt.
Weiterlesen

2 Artikel

Zwei große Feuer zerstörten große Teile der Destillerie, einmal im Jahre 1907 und dann 1936; die Destillerie wurde immer wieder aufgebaut und erweitert. Bundaberg Rum, oder wie die Australier den Rum liebevoll nennen, "Bundy", wird in der Bundaberg Distillery nach traditioneller Weise hergestellt. Die Destillerie gehört dem Bruder des ehemaligen Ministers für Landwirtschaft, Sam MacMahon. Er kreierte die viereckige Flasche und schuf auch den Eisbären, der das Label ziert, neu. Bundaberg Rum wird seit Anfang der 1990er Jahre auch als "Ready to Drink" vermarktet. Damit sind die Drinks gemeint, die den Rum mit Cola, Limonaden oder Säften mischen. Der Rum ist so begehrt, dass dieser 1997 rationiert werden musste, die Produktion kam nicht mehr nach.