Legendario Rum

Kuba ist eines der bekanntesten Länder der Karibik. Obgleich z. B. der jamaikanische Rum etwas bekannter ist, verbinden Genießer den Rum aus Kuba wie den Ron Legendario mit einem hochwertigen, typisch karibischen Trinkerlebnis. Wer sich Karibik-Feeling oder allgemeine Urlaubsstimmung nach Hause holen möchte, der sollte sich an den schmackhaften Legendario Rum und den Rumlikör des kubanischen Herstellers halten.
Weiterlesen

15 Artikel

Ron Legendario Rum, Kuba - Die Geschichte

Ron Legendario Rum - eine Legende
Wenn eine Spirituose mit ihrem Namen von sich behauptet, eine Legende zu sein, dann sind die Erwartungen natürlich groß. Geht es um Ron Legendario, sind viele Kenner der Ansicht, dass der Markenname zurecht gewählt wurde, denn binnen kurzer Zeit ist es vielen der Rumsorten aus Kuba gelungen, einen beinahe legendären Status zu gewinnen. Das ist umso bewundernswerter, wenn man bedenkt, dass der Legendario Rum im kleinen Stile erzeugt wird. Frei nach dem Motto "Klasse statt Masse" verlässt man sich auf eine kleine Rumfabrik auf der Karibikinsel, die in Havanna ihren Sitz hat.

Kuba pur erleben
Seit den 30er-Jahren wurde in der Destillerie Ron Bocoy - inmitten der Hauptstadt und den allseits bekannten Sehenswürdigkeiten Kubas - feinster Rum produziert. Man hatte die Möglichkeit, das Fabrikgelände (im historischen Viertel Bocoy) zu besichtigen und in den Genuss von hervorragendem Ron Legendario zu kommen. Da die Kapazitäten nur sehr gering ausfielen, war es möglich, die Spirituosen mit Liebe zum Detail herzustellen. Das merkt man selbst dem heutigen Legendario-Rum noch positiv an. Geboren wurde die Marke in der für Zigarren weltberühmten Stadt Havanna; und zwar 1946. Ab den 50er-Jahren vertrieb man die Rumsorten aktiv unter der Leitung von Bebidos y Refrescos S.L. (im Inland). Inzwischen wird Ron Legendario nicht mehr in diesem Gebäude hergestellt. Mitte der 70er-Jahre zog man in den Stadteil El Cerro in die heutige Produktionsanlage um.

Ron Legendario Rum - die spezielle Filterung:

Was den Ron Legendario von der Masse abhebt, ist nicht allein die Tatsache, dass er in Kuba produziert wird und charakteristisch karibische Züge zur Schau stellt. Vielmehr ist das Geheimnis hinter dem Erfolg die Tatsache, dass der Rum von Legendario nach der Destillation aus erlesenem kubanischem Zuckerrohr einer speziellen Filterung unterzogen wird. Die Filtration findet durch Quarzsand sowie Aktivkohle statt, wobei man ein System mit Doppelbodentanks zum Einsatz kommen lässt. Nach dem Brennvorgang hat man ein Destillat von mehr als 50 % alkoholischer Trinkstärke zur Hand. Dieses wandert in Eichenfässer aus Amerika (Bourbon), wo eine mehrjährige Reifelagerung ansteht. Je nach der Rumsorte dauert sie zwischen einem Jahr und sechs Jahren.

Legendario Elixir de Cuba - Mehr als nur das Flaggschiff?
Am bekanntesten ist das exquisite Aushängeschild der kubanischen Brennerei, der Ron Legendario Elixir de Cuba. Dieser faszinierende Rum ist im Grunde ein Rumlikör. Der Blend aus etwas länger gereiften Destillaten wird nämlich mit mazerierten Rosinen angereichert. So entsteht ein Flavoured Rum mit einem runden, unvergleichlichem Geschmack und einem sinnlich süßen Aroma. Neben dem Elixir de Cuba ist der Ron Anejo beliebt. Der lange gelagerte Ron Legendario Anejo ist ein nuancenreicher, gleichzeitig ausgewogener Blend mit holzigem Unterton. Der ebenfalls empfehlenswerte, goldene Ron Dorado von Legendario steht für finessereichen, schmeichelhaften Genuss, der nach dem Solera-System reifen konnte. Mit seiner milden Persönlichkeit zieht der elegante Ron Legendario Genießer in seinen Bann.