Weiter einkaufen
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb

Tasting (Verkostung)

Ein Tasting ist eine fantastische Möglichkeit unterschiedliche Spirituosen in kleinen Mengen zu verkosten. Dabei wählen wir für gewöhnlich eine Menge von sechs verschiedenen, edlen Tropfen einer Gattung aus, um sie Ihnen zu präsentieren und auch von Ihnen bewerten zu lassen. Es kann sich dabei beispielsweise um ein Rum Tasting, ein Whisky Tasting, ein Vodka Tasting oder um andere Tasting Arten handeln. Zur besseren Orientierung haben wir die teilnehmenden Spirituosen eines Tastings in ihren Originalflaschen abfotografiert.
Weiterlesen

59 Artikel

Abgefüllt werden die Spirituosen nunmehr in kleine, neutrale Fläschchen (ab März 2013 fassen diese Fläschchen einen Inhalt von 2 cl) und an den Genießer in einer preisgünstigen Pappschachtel (seit Anfang 2014) versendet. In hoffentlich heimischer und gemütlicher Stimmung besteht nun die Möglichkeit, jeden einzelnen Kandidaten des Tastings mit Muße zu verkosten und anschließend können Sie ihre Bewertung im mitgelieferten Heftchen "Verkostungsnotizen" festhalten. Zur Zeit erhalten sind die Verkostungsheftchen auf Rum "gemünzt" werden sich aber sicher nach und nach auf andere speziellere Bereiche ausdehnen. Trotzdem können Sie sich das Wort Rum weg denken und mit einer anderen Spirituose "namentlich" ersetzen. Eine "grobe" Bewertung ist durch diesen Umstand gut möglich.

Seit März 2013 bedrucken wir jedes Fläschchen eines Tastings mit dem darin befindlichen Kandidaten, im Gegensatz zur Vergangenheit, in der die Flaschen "blind" raus gingen. Sie können so ohne Umschweife zur Tat schreiten und eine tolle Verkostung vornehmen, bei der Sie genau wissen, mit welchem Kandidaten Sie es gerade zu tun haben. Alternativ können Sie aber auch ein Blind Tasting (Blindverkostung) durchführen. Bei einem Blind Tasting weiß der Genießer nicht, welche Spirituose er gerade kostet. Drehen Sie dazu einfach alle Flaschen mit der Front von Ihnen weg, so dass Sie lediglich die Rückseite einer Flasche begutachten können. Beim Einschenken in Ihr Tasting Glas halten Sie mit Ihren Fingern den Aufdruck auf der Flasche zu, so dass Sie diesen nicht lesen können. Durch diesen Umstand können Sie vollkommen vorurteilsfrei eine edle Spirituose genießen und beurteilen.

Bereits im Mittelalter wurden Verkostungen durchgeführt. Häufig mit Weinen und dazu wurde Brot und Käse gereicht. Genießen Sie ein Tasting im Zusammenhang mit einer tollen Mahlzeit oder verwenden Sie kleine Snacks zwischendurch, um den Geschmack etwas zu neutralisieren. Passend zur Spirituose darf es gerne sein. Wenn Sie den ein oder anderen Tipp erhalten möchte, was z.B. gut zu Rum passt, so rufen Sie uns gerne an oder schreiben eine Email. Natürlich können wir immer nur subjektive Eindrücke und Vorschläge an Sie weiter geben.

Sobald Sie ein Tasting durchführen, lassen Sie sich bitte Zeit. Warten Sie ein paar Minuten, bis sich die Spirituose im Glas erwärmen kann. Ein Vorschlag ist hier ein Zeitraum von etwa 6-7 Minuten. Riechen Sie in Ruhe an der Spirituose im Glas, genießen Sie die Eindrücke. Im rechten Moment nippen Sie an der hochwertigen Spirituose und lassen sie ein wenig auf der Zunge liegen, bis Sie den edlen Tropfen langsam hinunterschlucken. Warten Sie ein wenig, um einen weiteren Schluck zu kosten. Wiederholen Sie den Vorgang. Danach machen Sie sich ein paar Notizen zu dem Getränk. Eine Zeit von insgesamt ca. 15 Minuten je Spirituose sollten Sie sich gerne Zeit nehmen. Natürlich kann dieser Ablauf nur eine Richtung angeben, ein Vorschlag sein. Nichts muss, alles kann. Führen Sie ein solches Tasting genauso durch, wie Sie es für richtig halten. Wie es Ihnen am meisten Spaß bereitet und den größten Genuss fördert. Abgestimmt auf Ihre ganz persönlichen Vorlieben.