Frapin Cognac

Die Familie Frapin lebt inzwischen schon über 20 Generationen in der Grande Champagne, wo sie den Frapin Cognac herstellt. Ihre Vorfahren waren vorerst im Weinbau tätig, bevor sie auch die Destillation von Cognac erlernten. Inzwischen umfasst der familieneigene Weinbergbesitz eine 200 Hektar große Rebfläche. Er ist somit der Größte in der Grande Champagne.
Weiterlesen

2 Artikel

Ihre Domain, in deren Mitte sich der Familiensitz Château Fontpinot befindet, liegt vor den Stadttoren von Segonzac. Gegenüber anderen Cognacproduzenten ist die Familie Frapin also klar im Vorteil. Die Trauben für den Frapin Cognac werden ausschließlich in den eigenen Weinbergen gelesen. Traditionen haben für das Familienunternehmen einen hohen Stellenwert. In ihnen liegen der Erfolg und der damit verbundene Stolz der Familie begründet. Großen Respekt haben die Frapins vor der Leistung ihrer Vorfahren und dem Land, welches sie bewirtschaften dürfen. Der Frapin Cognac ist von höchster Qualität. Dennoch gilt die Familie selbst als eher zurückhaltend und bodenständig.