6 Artikel

Der Rum, welcher von den British Virgin Islands stammt, zählt zu den hochprozentigen Spirituosen. Die dort mit viel Liebe hergestellten Rumsorten können auf eine lange Tradition zurückblicken. Bereits im 17. Jahrhundert existierte eine englische Seefahrertradition. Der Geschichte zufolge tranken die Seeleute jeden Tag einen Rum, um eine Stärkung der Moral zu erfahren. Diese Tradition reichte bis weit ins 20. Jahrhundert hinein. Erst als 1970 die Trunkenheit an Bord aufgrund der möglichen Gefahren untersagt wurde, fand diese Sitte ein Ende. Die Rumsorten von den British Virgin Islands verfügen über ein süßliches Bukett und eine feine Würze. Das Aroma wird als sehr ausgeprägt empfunden. Auch eignet sich der von dort stammende Rum hervorragend, um Cocktails und Longdrinks das gewisse Extra zu verleihen. Der Rum von den British Virgin Islands reift bis zu 15 Jahre in Eichenfässern. Dort können sich die kräftigen Geschmacksnoten in ihrer vollen Wirkung entfalten. Zu den Nuancen, die der Feinschmecker entdecken kann, zählen Karamell, tropische Früchte, Gewürze, Leder und Melasse. Im Mund entsteht während des Genusses ein komplexes, aromatisches und süßliches Gefühl. Die Süße am Gaumen entsteht des Weiteren durch den Geschmack von feinem Biskuit. Auch verleiht das Aroma von Toffeebonbons dem Rum von den British Virgin Islands einen unverwechselbaren Geschmack.