Meukow Cognac

Meukow Cognac war nicht nur früher Lieferant des House of Lords in England, sondern beliefert auch heute noch das Weiße Haus in Washington, USA. Ursprung der ungewöhnlichen Cognac-Marke Meukow Cognac war eine Reise der Brüder Karl und August Meukow, welche sie im Auftrag des kaiserlichen Hofs in St. Petersburg, Russland, unternahmen. Ihr Auftrag war es, einen erstklassigen Cognac für den Zaren zu finden.
Weiterlesen

6 Artikel

Statt allerdings einen Cognac zu finden, gründeten sie noch im selben Jahr ein eigenes Haus, Meukow Cognac. Meukow Cognac hatte lange nur einen Kunden: den Zaren von Russland. Heute hat sich der Kundenkreis selbstverständlich ausgeweitet. Es werden für den Meukow Cognac lediglich Destillate zwischen 40 und 45 Jahren verwendet, welche aus den besten Anbaugebieten von Cognac, der Grand Champagne und der Petit Champagne stammen. Abgerundet wird der Meukow Cognac mit einem kleinen Anteil von Destillaten aus den Fins Bios, welche für die besondere Fruchtigkeit des Meukow Cognac sorgen.