Mile High 69 Spirits & More

Wenn Tradition auf Innovation und Ambition trifft, ist Großartiges zu erwarten. Das macht Julica Renn mit ihrer Spirituosenmarke Mile High 69 deutlich. Sie stammt von der berühmten Familie Renn, die nicht nur das Bodenseehotel Renn in Hagnau am Bodensee leitet, sondern sich auch als Winzerfamilie einen Namen gemacht hat. Das Weingut und die familiengeführte Destillerie können gemeinsam auf eine Erfolgsgeschichte von rund 300 Jahren stolz sein. Julica Renn ist von Kindesbeinen an mit dem alkoholischen Genuss in Berührung gekommen und tritt nun in die Fußstapfen der Generationen vor ihr. Mit dem Mile High 69 Dry Gin und weiteren Spirituosen revolutioniert sie kess die Szene.
Weiterlesen

3 Artikel

Hochwertiger Gin von Mile High 69 Spirits & More aus Deutschland

In idyllischer Lage am Bodensee ? umgeben von fruchtbarem Land und Weinbergen ? hat der Familienbetrieb Renn seinen Sitz, der mehrere Unternehmen umfasst. Ob mit Medaillen prämierter Wein vom Bodensee oder Edelbrände von hoher Güte, die Gäste vom Burgunderhof Hagnau werden nach Strich und Faden verwöhnt. Auch Spirituosenliebhaber und Weinfans im Rest der Bundesrepublik kommen in den Genuss von Feinem aus dem Hause Renn. Julica Renn ist als Tochter von Heiner Renn seit 2016 gleichberechtigte Geschäftsführerin des Weinguts, kümmert sich aber ebenso um die Brennerei. Mit ihrer Ausbildung in Themen wie Marketing, Eventmanagement, Hotelmanagement, Verkauf und Logistik sowie Rechnungswesen und Kellereitechnologie bringt sie sich in alle Unternehmenszweige ein. Statt sich damit zufriedenzugeben, feilt sie an ihrer eigenen Spirituosenmarke Mile High 69 Spirits & More.

Den Markennamen hat sie aus zwei Gründen gewählt: Sie ist zum einen leidenschaftliche Helikopterpiloten und steuert den Hubschrauber über dem Bodensee-Gut gern in eine Höhe von 1.882 Metern. Das ist genau eine nautische Meile und die Höhe, die einst von einem Piloten für seinen Liebesakt in himmlischer Höhe auserkoren wurde. Er ist sozusagen der Begründer des Mile-High-Klubs. Zum anderen sind sage und schreibe 69 Arbeitsschritte notwendig, um den Mile High 69® Gin im small batch in liebevoller Handarbeit herzustellen. Julica Renn ist höchstpersönlich an jedem Arbeitsschritt beteiligt und verlässt sich sowohl auf traditionelle Methoden als auch auf hochwertige, natürliche Rohstoffe und Zutaten. Der Mile High 69 Dry Gin ist ihre erste eigene Spirituose und will in der Tat hoch hinaus. Er wurde vom Weinbau beeinflusst, mit dem die Familie Renn untrennbar verbunden ist.

Mehr Wissenswertes zu Mile High 69 Spirits & More von Julica Renn

Die ehrgeizige Firmengründerin präsentiert mit dem Mile High 69 Gin einen Wacholderschnaps mit dem gewissen Etwas: Der Dry Gin wird sowohl mit klassischen als auch mit eher außergewöhnlichen Botanicals aromatisiert, zu denen Wacholderbeeren, Zitronenmelisse, Limetten, Kiefernspitzen, Süßmandeln, Kumquats und Holunderblüten gehören. Kristallklares Quellwasser von den Alpen gesellt sich zu den insgesamt 19 Botanicals, wobei der Mile High 69 Dry Gin darüber hinaus von den Gescheinen der Rebsorte Müller-Thurgau profitiert. Der Mile High 69 Handcrafted "love"ly Dry Gin wandert ungefiltert in die auffällige Flasche und spricht vor allem die jüngere Generation an Spirituosenfans an. Da bei seinen Rohstoffen und Zutaten komplett auf Chemie verzichtet wurde, zeigt er sich von der authentischen, löblichen Seite. Der klare Trendsetter Mile High 69® Gin eignet sich wunderbar für das Mixen von Cocktails und Longdrinks.

Weiterführende Informationen zum Mile High 69 Lovely Dry Gin gibt es hier:

http://milehigh69.com/