Ron Mulata Rum

Der Ron Mulata Rum ist eines der Genussmittel aus Kuba, denen es nicht schwerfällt, Genießer von sich zu überzeugen. Der Name des karibischen Rums ist auf die Begrifflichkeit "Mulatte" bzw. das spanische Wort dafür zurückzuführen. Es betitelt Menschen, deren Vorfahren jeweils helle (weiße) und dunkle (schwarze) Haut besaßen.
Weiterlesen

8 Artikel

Im kubanischen Fall ist ein Großteil der Kultur und des Lebensgefühls von diesem Mix bestimmt, und genau das soll der Ron Mulata Rum verkörpern. Er will typisch kubanisch sein und sich dennoch auf der ganzen Welt zu Hause fühlen - und das gelingt ihm sehr zur Begeisterung von Kennern auch. Interessant ist, dass der Ron Mulata Rum seine Entstehung einem Einwanderer aus Italien verdankt. In den 30er-Jahren des 19. Jahrhunderts ließ sich dieser auf der Karibikinsel nieder und lernte im Zuge der noch vorherrschenden spanischen Kolonialherrschaft alles, was es über die Rumherstellung zu lernen gab. Rund ein Jahrzehnt später versuchte er sich bereits selbst an der Destillation von Rum aus qualitativ hochwertigem Zuckerrohr. Er ging einen Schritt weiter als die Konkurrenz, indem er die feinsten seiner Destillate für mehrere Jahre in Weißeichefässern lagerte. So manch ein Rum Master hat sich dies im Laufe der Zeit abgeschaut und so lebt der Geist des Pioniers noch heute im Ron Mulata Rum und seinen Mitstreitern weiter. Für die Herstellung teilen sich die Rumbrennereien Paraiso und Santa Fe die Ehre.

Kennzeichnend für den Ron Mulata Rum ist, dass er sich in der Tat von der landestypischen Seite präsentiert und mit Natürlichkeit, Authentizität und zeitloser Attraktivität punktet. Man kann sich beim Ron Mulata Rum u. a. für den 15 Jahre gereiften Anejo, den Anejo Reserva und den Anejo Gran Reserva Kuba Rum entscheiden. Auch ein Blanco mit Charakter, der Silver Dry, steht zur Auswahl. Gemeinsam ist den Spirituosen, dass sie voller Leben und Lebensfreude stecken. Eine würzige, spritzige, exotische Persönlichkeit nimmt den Genießer von sich.