Applaus

Baden-Württemberg hat sich in den letzten Jahrzehnten als eine wahre Hochburg der Spirituosenherstellung entpuppt. Ob Gin oder Whisky, Edelbrände oder sogar importierter bzw. abgefüllter Rum - es gibt nichts, was aus Süddeutschland nicht seinen Weg in die anderen Bundesländer und sogar auf den Exportmarkt findet. Die Spirituosenmarke Applaus hat dementsprechend stehende Ovationen verdient, denn ihr Applaus-würdiger Gin trägt zum Erfolg der Region bei.
Weiterlesen

3 Artikel

Interessanter Applaus Gin aus Deutschland

Anders als die ebenfalls seit Kurzem von sich reden machende Destillerie Kammer-Kirsch aus Karlsruhe hat die Firma Applaus ihren Sitz in der Landeshauptstadt Stuttgart. Ihr Stuttgarter Gin gibt sich passenderweise ziemlich urban, zeitgenössisch und klassisch, ohne es an Wiedererkennungswert mangeln zu lassen. Unter der Regie der Süddeutschen Spirituosen Loge entsteht mit dem Applaus Dry Gin aus Stuttgart ein Wacholderschnaps, der konkurrenzfähig, modern und vielfältig einsetzbar ist. Dabei hält sich der Hersteller über sich selbst bedeckt und lässt bewusst die Spirituose für sich sprechen. Statt die Webseite mit einem informativen "Über uns"-Text zu versehen, wirbt man kess und kreativ für den Applaus Stuttgart Dry Gin und spricht von Drahtseilakten, Zirkusakrobatik und applaudierenden Kunden. Dazu passen die Motive auf den dekorativen Labels.

Wer ein bisschen nachforscht, der findet dann doch das eine oder andere zu der neuen Ginmarke heraus. So übernimmt Dr. Dr. Hans-Otto Frey die Verantwortung über den Applaus Dry Gin. Er stammt ursprünglich aus Wolfschlugen in der Pfalz und kann sich auf mehr als 20 Jahre Erfahrung mit dem Destillieren von Spirituosen verlassen. Alles begann bei ihm mit Obstbränden, doch er wollte auf den Zug aufspringen und widmet sich nun ebenfalls dem deutschen Gin. Eine geheime Rezeptur mit 24 Botanicals dient der Aromatisierung von Applaus Stuttgart Dry Gin, und nur einige der Zutaten wurden bisher bekannt gegeben. Ingwer und Zimt, Wacholderbeeren und Koriander, Muskatnuss und Rosmarin gesellen sich zu den Schalen von Zitrusfrüchten. So manch einer schwört nach einer Verkostung darauf, Botanicals wie Nelken und Pfeffer seien mit von der Partie.

Mehr Informationen zum Applaus Stuttgart Dry Gin

Akrobatische Verrenkungen muss man nun wirklich nicht durchführen, um sich diesen Stuttgarter Gin zu können. Es gibt den Applaus Dry Gin in der klassischen Variante, die sich perfekt für das Mixen von Cocktails und Longdrinks eignet, und in der Sonderedition Südmarie mit Hommage an die schwäbische Landeshauptstadt. In beiden Fällen hat die Brennerei eine 0,5-l-Flasche und eine relativ niedrige Trinkstärke gewählt. Für einen Gin & Tonic eignet sich der small batch Gin prima, gern mit Fever Tree Mediterranean Tonic Water gemischt.

Weiterführende Informationen gibt es hier:

https://www.applausgin.com/