Connemara Whisky

Der Connemara Whisky wird in Irland hergestellt. Es handelt sich hierbei um einen Single Malt. Sein genauer Produktionsort ist die Cooley Distillery. Die Region Connemara gab dem Whiskey seinen Namen. Ähnlich wie bei schottischen Whiskys wird hier, im Unterschied zu anderen irischen Whiskeys die gemalzte Gerste über einem Torffeuer gedarrt.
Weiterlesen

4 Artikel

Über dem Torfbrand nimmt das Malz eine rauchwürzige Note an. Zusätzlich wird der Connemara Whisky, im Unterschied zum traditionellen Irish Whiskey, nicht dreimal, sondern lediglich zweimal destilliert. Hierbei kommen spezielle Destillierbehälter von Cooley zur Anwendung, welche über einen schlankeren Körper und einen längeren Hals verfügen. Für die Produktion von Connemara Whisky kommt ausschließlich Malz aus irischer Gerste zur Anwendung. Das sandgefilterte Wasser wird aus einem Stausee in den Cooley Mountains bezogen. In Österreich und Deutschland wird der Whiskey durch die Borco-Marken-Import GmbH vertrieben. Eine der drei Whiskeysorten des Unternehmens wurde im Jahr 2004 von der World Spirit Competition mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.