⭐ BLACK SALE DAYS % - Zu den Deals

X
Schnelle Lieferung
(4,9)
Sicherer Versand

Starka Vodka

Hinter dem Starka Vodka verbirgt sich nicht so sehr eine Marke, sondern vielmehr eine Spirituose, die als Klasse für sich angesehen wird. Es handelt sich um polnischen Wodka, der sich durch seine Herstellung von den konventionellen Wodkasorten abhebt und dessen Wurzeln man auf das 15. Jahrhundert zurückdatiert. Spätestens ab dem 17. Jahrhundert gewann er an Popularität und war das beliebteste Getränk des Adels. Der Starka Vodka fand damals auch in Litauen großen Anklang und war mit diversen Traditionen verbunden.


Ein Markenzeichen der Herstellung ist, dass es den Starka Vodka in jüngeren Formen von nur wenigen Jahren Reifung bis hin zu wahrlich lange gelagerten Exemplaren mit einem Alter von vier bis fünf Jahrzehnten zu kaufen gibt. Kennzeichnend ist darüber hinaus, dass es sich um eine Mischung aus Getreidedestillat und einer Tinktur aus Gewürz- und Kräuterextrakten handelt. Man nutzt vornehmlich Roggen als Basis. Nach der doppelten Destillation wird der Alkohol in Eichenholzfässer gefüllt, um zu lagern. Zu diesem Zeitpunkt ist es üblich, den Starka Vodka mit Blättern des Apfelbaums und des Limettenbaums anzureichern. Deshalb weisen speziell die lange gelagerten Spirituosen einen dezent herbalen und frisch würzigen Beiklang auf.


Führt man sich den Starka Vodka zu Gemüte, darf man sich im Allgemeinen auf Komplexität sowie weiche und holzige Töne freuen, was auf die langjährige Reifelagerung zurückzuführen ist. Man fühlt sich trotz unverwechselbarer Wodkanote auf urtümliche Weise an Whisky erinnert. Neben dem Russian Vodka ist es der zehnjährige Starka Vodka, der hierzulande mit am meisten Lob in Anspruch nimmt. Getreidenoten und etwas dezent Süßliches sowie Fruchtiges finden sich an Nase und Gaumen wieder.