Uncle Vals

Manche Spirituosen werden zwar in einem Land hergestellt, schlagen aber vom Charakter her auch die Brücke zu einem anderen Land. Das trifft auf den Gin von Uncle Vals zu. Es handelt sich um die Produkte einer amerikanischen Firma, von Italien inspiriert.
Weiterlesen

1 Artikel

Interessanter Gin von Uncle Vals aus Amerika

Das Unternehmen 3 Badge Beverage Corporation mit Sitz in Kalifornien hat den Uncle Val's Gin 2012 auf den Markt gebracht. Er soll wie italienischer Gin die Faszination von Mittelmeer-Botanicals in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rücken. Darauf verweist der Name, denn der "Onkel" ist zio Valerio. Dabei handelt es sich um den Bruder des Großvaters des Markeninhabers August Sebastiani mit italienischen Wurzeln. Der Uncle Vals Gin soll in die Toskana entführen und dieses Erbe ehren. Onkel Valerio lebte in der kleine Ortschaft Lucca, besaß einen eigenen Kräutergarten und liebte die italienische Küche. All das übt einen Einfluss auf den in den Vereinigten Staaten produzierten Uncle Val's Gin aus.

Mehr Informationen zum Uncle Vals Gin

Hergestellt wird der Uncle Vals Gin in relativ geringen Mengen von rund 12.000 Flasche pro Charge. Der fünffach destillierte Alkohol basiert auf Mais aus Oregon, und das Destillat wird vor der Aromatisierung fünffach filtriert. Zu den Botanicals gehören neben Wacholderbeeren noch Gurken, Salbei, Zitrone und Lavendel. Je nach der Ginsorte wie Uncle Val's Botanical Gin oder Uncle Val's Peppered Gin sind weitere Zutaten mit von der Partie und erzeugen einen mediterranen Gesamteindruck. Die eleganten, dunklen Flaschen passen zum Italien-Flair des warm würzigen Gins.

Nicht das richtige gefunden? Wir beraten dich gerne.