Arran Whisky

Zwischen den Inseln Ayrshire und Kintyre an der schottischen Westküste befindet sich die Isle of Arran. Hier gibt es noch einige unabhängige Distillers wie die Arran Distillery. Harold J. Curry war einst bei Seagram Geschäftsführer und begann im Jahre 1991 seine eigene Destillerie im kleinen Dorf Lochranza, am Loch na Davie auf der Isle of Arran aufzubauen.
Weiterlesen

13 Artikel

Der erste Arran Whisky wurde im Jahre 1995 hergestellt. Offiziell wurde die Brennerei von Queen Elizabeth II. im Jahre 1997 eröffnet. Regulär ist der Whisky seit 2001 auf dem Markt. Mit der Arran Distillery hat die Isle of Arran nach 150 Jahren wieder eine Destillerie.

Für die Herstellung von Whisky ist die Isle of Arran ein idealer Platz. Das gilt insbesondere für die Ruhephase vom Arran Whisky, der vom Mikroklima der Insel profitiert. Whiskyfreunde können sich bei verschiedenen angebotenen Führungen über die Herstellung des Whiskys informieren und lernen auch das Team kennen, das dieses köstliche Getränk herstellt. Für Besucher stehen verschiedene Führungen zur Verfügung ? wie die Oak Tour oder die Copper Tour sowie die Gold Tour.