De Luze Cognac

Das Unternehmen De Luze wurde im Jahr 1820 von der gleichnamigen Adelsfamilie gegründet. Seither ist es für seinen edlen De Luze Cognac bekannt. Viele verschiedene Sorten Cognac werden durch das Unternehmen hergestellt. Besonders erwähnenswert ist hierbei der De Luze VSOP Cognac. Die Abkürzung VSOP steht für "very special old pale". Sie gehört zu den offiziellen Kategorien respektive Qualitätsstufen, in die Cognacs eingestuft werden.
Weiterlesen

3 Artikel

Im gleichen Atemzug wie der Firmenname wird oft das besondere Traubenblütenaroma genannt, das für diesen speziellen Cognac typisch ist. Für die Herstellung von De Luze Cognac wird ausschließlich Cognac verwendet, welcher mindestens vier Jahre gereift hat. Hier hält sich das Unternehmen an die gesetzlichen Vorschriften bezüglich der Länge der Reifezeit. Strenge Qualitätskontrollen im Rahmen der Produktion zeichnen den Cognac aus, welcher lange mit Produkten der niederen Preisklasse konkurrierte, bevor sich die Marke durch eine Neupositionierung aufwerten konnte. Der De Luze Cognac ist honigfarben mit goldenen Reflexen. Geschmacklich besticht er durch sein Aroma von Rosinen, Honig, Veilchen, Holz, Iris und Rose. Sein Abgang ist lang und warm. Die lange Reifung in ausgewählten Eichenfässern rundet das Geschmackserlebnis ab.