Dos Maderas Rum

Soll es eine hochwertige Alternative zu lieblosen Spirituosen aus der industriellen Massenfertigung sein, dann ist man beim Dos Maderas Rum goldrichtig. Der Rum aus der Karibik hat viel Aufmerksamkeit und Anerkennung verdient und sollte pur in aller Ruhe genossen werden.
Weiterlesen

9 Artikel

Dos Maderas Rum, Spanien, gereift zur seidigen Perfektion:

An Blends aus der Karibik mangelt es in der Welt des Rums nun wirklich nicht. Zahlreiche deutsche Firmen und Betriebe aus dem Rest der Welt füllen Blended Rum ab, der auf den Inseln der Karibik hergestellt wird und einen bestimmten Stil oder eine beliebte Geschmacksrichtung verkörpern soll. Nicht alle dieser Produkte halten, was sie versprechen. Wer sich sicher sein will, dass er auf ein authentisches, faszinierendes Qualitätsprodukt setzt, der kommt bei Rum von Dos Maderas auf seine Kosten. Die Verantwortung über die Marke obliegt dem renommierten Spirituosenhersteller Williams & Humbert aus Spanien. Das Unternehmen wurde in den 70er-Jahren des 19. Jahrhunderts von Alexander Williams und seinem Schwager Arthur Humbert auf die Beine gestellt. Der spanische Betrieb hat sich mit Brandy und Sherry bzw. mit Marken und Produktserien wie Gran Duque de Alba Brandy und Dry Sack Sherry weltweit einen exzellenten Ruf erarbeitet. Sogar andere Spirituosen wie z. B. Gin gehören zum beachtlichen Produktportfolio. Der exklusive Dos Maderas Rum ist ein weiteres Juwel in der Krone der Firma, deren Bodega zu den größten in ganz Europa gehört. Man verfügt über 1.200 Hektar Weinberge in Top-Lagen in der Region Jerez und über eine Lagerungs-Kapazität von bis zu 60.000 Fässern. Der Rum tanzt ein wenig aus der Reihe, profitiert aber ebenfalls davon.

Das Erfolgsgeheimnis von Dos Maderas Rum aus der Karibik erschließt sich im Namen. Der spanische Ausdruck "dos maderas" bedeutet übersetz "zwei Hölzer". Er weist darauf hin, dass eine spezielle Fasslagerung dem Rum das gewisse Etwas verleiht. Die Destillate werden in ihrer Heimat in Ländern wie Barbados und Guyana gebrannt und dürfen dort für fünf Jahre unter karibischem Klima in amerikanischen Weißeichefässern lagern. Nach dieser ersten Reifephase steht eine lange Schiffsreise nach Spanien an. Bei der Bodegas Williams & Humbert angekommen wandern die Rumfässer in den riesigen Keller. Man füllt den kostbaren Inhalt in ehemalige Sherryfässer aus der eigenen Produktion um, wo der Rum einige Jahre lang nachreift und dabei vom Mittelmeerklima beeinflusst wird. Je nach Abfüllung beherbergen zweierlei Fassarten die Destillate. Dieses ausgeklügelte, komplizierte Aging prägt den unvergleichlichen Genuss.

Produktinformationen zu Dos Maderas Rum, Spanien:

Das prestigereiche Flaggschiff der Produktserie ist zweifelsohne der Dos Maderas PX 5+5 Jahre Rum, dessen Gesamtalter bei 10 Jahren liegt. Nach der fünfjährigen Lagerung in der Karibik wandert der Blend drei Jahre lang in spanische Sherryfässer, die zuvor Palo Cortado beinhaltet hatten. Die dritte Stufe des Agings sieht vor, dass die Destillate in Pedro-Ximenez-Fässern zwei Jahre ein Finishing durchleben. Der prämierte Dos Maderas 5+5 PX Rum erhielt für seine unnachahmliche, genussreiche Persönlichkeit 2010 vom "Beverage Testing Institute" 92 Punkte. Der Dos Maderas Ron Anejo 5+3 Rum ist mit ihm verwandt und ebenfalls ein runder, fruchtiger Sipping Rum mit Sherrynoten. Er wirkt trocken und ergiebig. Beliebt ist zudem der elegante, süße, üppige Dos Maderas Luxus Rum.