Albert Michler Distillery

13 Artikel

Feinster Rum und Gin von Alber Michler aus Tschechien und England

Ihren Ursprung hat die Albert Michler Distillery im historischen Kaiserreich Österreich-Ungarn, und das macht sie zu einem der ältesten Unternehmen ihrer Art und weckt hohe Erwartungen. Gegründet wurde der Betrieb im damaligen Schlesien, und das schon 1863. inzwischen ist das Gebiet ein Teil der Tschechischen Republik. Damals agierte das Unternehmen Albert Michler (nach dem Gründer benannt) als Hoflieferant für die österreichisch-ungarische Monarchie sowie als Rum-Lieferant der britischen Navy. Somit ist also auch eine Verbindung zu England aufgebaut worden, die sich heute noch in der Zielgruppe und in den Produktionsstandorten der Albert Michler Distiller niederschlägt.

Alles begann ganz klein im schlesischen Buchsdorf. Dort gründete Albert Michler eine Likörfabrik, um in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Kräuter, Gewürze und Wasser gab es dort neben Getreide in Massen, sodass die Produktion auf vorteilhafte Bedingungen traf. Rasch wurde der Betrieb "Albert Michler, Likör- Rum und Spiritus Fabrik in Buchsdorf" zu einem Garant für hochwertige Spirituosen, wobei sich der Import und Vertrieb zur eigenen Produktion gesellte. Mit dem "Original Buchsdorfer Magenbitter" machte sich der findige Unternehmer bei den Adligen und in gehobenen Kreisen beliebt, sprach aber später auch das Volk an. Während des Krieges setzte sich der Firmenleiter für die Bevölkerung ein. Er etablierte ein Krankenhaus für Soldaten und verordnete das Personal, auch seinen Kräuterlikör an die Patienten auszugeben. Mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges folgte eine Firmenkrise. Die alte Destillerie wurde durch das kommunistische Regime stillgelegt und man baute sie auch Jahrzehnte später nicht neu auf. Stattdessen entstand in England eine Brennerei, die den Namen Albert Michler Distillery trägt und das Erbe des Likör- und Rum-Pioniers ehrt. Aktuell findet also die Spirituosenherstellung in Großbritannien statt. Auch der Austrian Empire Navy Rum von Albert Michler wird dort verarbeitet.

Weitere Informationen zu Rum und Gin der Albert Michler Distillery

In erster Linie kennt man die Albert Michler Distillery heutzutage für den grandiosen Austrian Empire Navy Rum in verschiedenen hochwertigen Abfüllungen mit Premium-Qualität und Vintage-Flair. Er beschwört die Vergangenheit herauf, steht jedoch dank moderner Experimente auch mit beiden Beinen in der Gegenwart. Der Albert Michler Austrian Empire Rum im Navy-Stil profitiert von einem "double aging" Prozess: Er darf sowohl in seiner tropischen Heimat wie der Karibik als auch in Europa bei anderen klimatischen Bedingungen reifen. Die Grundlage für die dunklen Blends ist z. B. Rum aus Jamaika oder Trinidad. Zudem findet die Lagerung in unterschiedlichen Fasstypen wie u. a. Cognacfässern statt. Das macht jeden Austrian Empire Navy Rum der Albert Michler Distillery zu einem Highlight des Master Blenders. Ergänzt wird das Sortiment durch typisch englischen Gin. Der Michler's Genuine Gin ist das authentische Flaggschiff mit klassischen Wacholdernoten. Die übrigen Produkte zeichnen sich durch bestimmte Botanicals aus, beispielsweise der fruchtige Michler's Orange Gin.

Nicht das richtige gefunden? Wir beraten dich gerne.