125 Artikel

Die karibische Insel Barbados zählt zu den Kleinen Antillen. Das für die dort hergestellten Rumsorten benötigte Zuckerrohr wird bei hervorragenden klimatischen Bedingungen angebaut. Außerdem wird der Rum nach einer alten Tradition hergestellt. Das verwendete Zuckerrohr wird sorgfältig ausgesucht und reift über einen langen Zeitraum. Die Rumsorten werden ausschließlich in ausgewählten Fässern gelagert. So ist gewährleistet, dass sich der bekannte volle und starke Charakter entwickeln kann. Die Farbe der beliebten Flüssigkeit reicht von Altgoldfarben bis hin zu einem orangefarbenen Ton. In vielen Rumsorten kommt das Aroma der Minze zur Anwendung. Es erfüllt den Raum mit einem herrlich frischen Duft. Nicht nur das Aroma der Rumsorten aus Barbados ist frisch und würzig. Das Gleiche kann auch vom Geschmack behauptet werden. Geschmacksnoten von Minze und Süße erreichen den Gaumen auf sanfte Weise. Der Geschmack ist sehr ausbalanciert. Beim Rumgenuss aus Barbados kann sich der Feinschmecker auf ein langes Finish freuen. Es dauert einige Zeit, bis der süße Geschmack den Gaumen letztendlich verlässt. Der Rum von der Insel Barbados überzeugt durch eine ausgewogene Geschmackskomposition. Er lässt sich entweder pur, auf Eis oder in einem Cocktail genießen. Die hiesigen Rumsorten begeistern zahlreiche Kenner und können bereits auf eine sehr weit zurückreichende Tradition blicken. Die gute Qualität ist ebenfalls ein überzeugendes Argument.