% Der große Winter-Abverkauf: Satte Rabatte! %
Zu den 400 Schnäppchen →

X
Schnelle Lieferung
(4,9)
Sicherer Versand
Ron Malteco Rum 15 Jahre Reserva Maya 40% 0,7l
Ron Malteco Rum 15 Jahre Reserva Maya 40% 0,7l
Ron Malteco Rum Guatemala Panama
54

Ron Malteco Rum 15 Jahre Reserva Maya 40% 0,7l

Ron Malteco Rum Guatemala Panama
54
Ron Malteco Rum 15 Jahre Reserva Maya 40% 0,7l
Ron Malteco Rum Guatemala Panama

30,90 €

Inhalt: 0.7 Liter (44,14 €* / 1 Liter)
Artikelnummer: 19015
18 Stück verfügbar
1-2 Tage Lieferzeit *²
Expertenbewertung
Süße
Würze
Frucht
Milde
Rauch
Genusstipp

für den puren Genuss

Ron Malteco Rum 15 Jahre Reserva Maya

Der Ron Malteco Rum 15 Jahre ist ein vielversprechender Geheimtipp, der bei Tastings sagenhaft gut abschneidet. Der Rum aus Melasse wird in Panama hergestellt. Es handelt sich um einen 15 Jahre gelagerten, dunkel bernsteinfarbenen Rum voller Qualität und Genuss. Man kann ihn wunderbar pur genießen.

Verkostung:

Der Ron Malteco Rum 15 Jahre gibt sich optisch bzw. farblich relativ schwer und ausdrucksstark, doch man sollte sich davon nicht verunsichern lassen. Der Rum selbst überzeugt mit viel Süße und einem eher leichten, aber kräftigen Körper. Das Aroma wirkt einprägsam und komplex mit süßen und fruchtigen Tönen. Exotische Kokosnuss und Pflaumen gesellen sich zu Vanille, Karamell und Schokolade. Am Gaumen präsentiert sich der Malteco Rum ebenfalls süß und eindringlich, aber zugleich harmonisch. Man vernimmt im Geschmack Milchschokolade und Toffee. Würze oder Fruchtigkeit machen sich hingegen fast gar nicht bemerkbar. Charakteristisch für den Ron Malteco ist der süßliche, liebliche Abgang. Insgesamt erscheint der Genuss unkompliziert und weder zu intensiv noch zu sanft. Hierfür gab es bei der Verkostung durch "Eye of Spirits" 8 von 10 Punkten sowie beim Tasting auf Rhum-online.de eine Bewertung von 77 Punkten. Beim Online Rum Tasting No. 3 (2011) setzte sich der Malteco-Rum gegen die Konkurrenz durch und schaffte es auf den dritten Platz.

Herkunft:

Die Heimat des Ron Malteco Rum 15 Jahre ist Panama, wobei die Marke vorher mit Rum aus Guatemala begeisterte. Panama ist ein Land in Mittelamerika und hat es nicht leicht, gegen die zahlreichen Wettbewerber aus der Karibik anzukommen. Es ist bei Kennern und Feinschmeckern jedoch für Hochgenuss bekannt. Das Land grenzt u. a. an Kolumbien und Costa Rica und ist für Exportgüter aller Art wie Bananen, Reis, Ananas und Kaffee zuständig, wobei es zu den wohlhabendsten Ländern Lateinamerikas zählt. Am bekanntesten ist es für den Panamakanal als Dreh- und Angelpunkt des internationalen Handels. Der Anbau von Zuckerrohr - speziell entlang der Karibikküste - hat schon vor Jahrhunderten dazu beigetragen, dass man in Panama Rum produziert. Die Marke Ron Abuelo stammt aus dem zentralamerikanischen Staat, dessen Hauptstadt Panama-Stadt ist. Er überzeugt genauso wie der Ron Malteco und weitere Rummarken wie El Ron del Artesano. Mehr und mehr Brennereien und Abfüller und streben inzwischen danach, dem panamaischen Rum zu mehr Bekanntheit und Erfolg zu verhelfen.

Verbunden ist all dies mit dem Anbau von Zuckerrohr auf weitläufigen Plantagen, wo die Nutzpflanzen bei hervorragenden klimatischen Bedingungen gedeihen und zu Zucker verarbeitet werden. Dabei entsteht das Beiprodukt Melasse, das am häufigsten für die Rumherstellung fermentiert und destilliert wird. Der Malteco wird hieraus hergestellt, wobei theoretisch auch Zuckerrohrsaft oder Zuckerrohrhonig als Rohstoff für die Destillation dienen könnte. Für die Lagerung von Malteco Rum werden die Destillate in Fässer aus amerikanischer Weißeiche gefüllt und in eine Höhe von 2.300 m über dem Meeresspiegel transportiert. Diese einmalige Lage in kühlen, vom Wind umspielten Höhlen wirkt sich auf den Rum aus und verleiht ihm einen unverwechselbaren Charakter. Haben die Destillate dort ungestört - oder im Zuge des Solera-Verfahrens mehrfach umgefüllt und miteinander vermählt - ihre Lagerphase verbracht, wandern sie an den Standort, der dem Abfüllen und Etikettieren dient. Fertig ist der 15 Jahre alte Ron Malteco Rum aus Panama.

Produktinformationen zum Ron Malteco Reserva Maya:

Es ist die ausgeklügelte Herstellung, die den Ron Malteco Rum 15 Jahre so besonders macht. Die Verwendung von feinen Rohstoffe, die im Land selbst angebaut und verarbeitet werden, trifft auf einen idealen Mix aus traditionellen Methoden und moderner Technik. Es wird mit Liebe zum Detail vorgegangen, was man dem Genuss positiv anmerkt. Neben den Blancos, also weißen Rums ohne Reifelagerung, gibt es gereifte, dunkle Rumsorten wie dieses Qualitätsprodukt zu entdecken. Man ist dabei stolz darauf, in gewisser Weise das Erbe der Mayas in die weite Welt hinauszutragen. Der 15-jährige Ron Malteco Rum wird daher mit dem Zusatz "Reserva Maya" vermarktet, um der Hochkultur Respekt zu zollen. Er wird dennoch den Erwartungen und Ansprüchen der Moderne mit Bravour gerecht.

Der Standort der Lagerung und das Klima auf dieser Höhe sowie der Sauerstoffgehalt der Luft üben einen speziellen Einfluss auf den Malteco Rum und seine Verwandten aus. 15 Jahre Reifephase sind außerdem erstaunlich lange. Die Abfüllung liegt damit in der goldenen Mitte zwischen dem 10 Jahre alten und dem 20 Jahre alten Rum der Top-Marke. Der Rum gibt sich weder besonders jung und ungestüm noch zu reif und niveauvoll. Man sollte alle drei Sorten einmal probiert haben, um sich ein typisches, verführerisches Trinkerlebnis aus Panama zu gönnen.

Charakteristisch für den leckeren Ron Malteco Rum 15 Jahre Reserva Maya ist, dass er im Aroma ausdrucksstärker ist als im Geschmack. Er offenbart überraschend viel Kraft und Temperament, und manchmal schwingt gar ein Hauch von alkoholischem Biss mit. Dieser wird gekonnt durch all die süßen Noten ausgeglichen, die teilweise schokoladige Züge annehmen. Der Rum gibt sich eher kess und herzhaft als stürmisch oder übermütig. Weiche Karamelltöne und holzige Vanille gehen Hand in Hand mit einem fruchtigen Beiklang. Würzige Nuancen schwingen hingegen nicht mit. Das charismatische, kräftige Bouquet wird von einem nicht minder faszinierenden, ebenso auf Süße setzenden Geschmack begleitet. Man verspürt am Gaumen Schokolade und eine Winzigkeit der Schärfe des Alkohols. Für Exotik sorgen etwas Kokos und eine feine, unterschwellige Würze. Der Top-Rum aus Panama klingt reich, eindrucksvoll und süß nach. Der volle Körper flacht ein wenig ab und der Ron verabschiedet sich mit einem mittellangen Abgang voller Pfiff.

Wir empfehlen, diesen schmackhaften Melasse Rum aus Zentralamerika - vor allem zum Kennenlernen - pur zu trinken. Man sollte sich auf seine Kraft gefasst machen, wobei er es nicht übertreibt und auch nicht zu süß erscheint. Dies ist ein 15 Jahre alter Rum, der für gute Laune sorgt und Auszeichnungen verdient hat. Wer lieblichen, milden Genuss sucht, der ist bei anderen Abfüllungen besser aufgehoben, denn dieser Insider-Tipp voller Potenzial kann als kantig und charaktervoll beschrieben werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgezeichnet und das großartige Geschmackserlebnis macht Lust auf mehr.

Panama spielt in der Rumherstellung als Geheimtipp voller Potenzial eine interessante Rolle und kann zunehmend durch hochwertige und gleichzeitig preiswerte Rums überzeugen. Der Ron Malteco 15 Jahre gehört zu den Rumsorten, die zum einen das ganz Besondere im Geschmack bieten können und zum anderen preislich in einem sehr angenehmen Rahmen agieren. 15 Jahre lang reifte der Ron Malteco 15 Jahre in alten Eichenfässern und konnte in dieser Zeit sein ganz einmaliges Aroma, seine ganze Fülle und Vielfalt entfalten. Trotz des erstaunlich kleinen Preises ist es gelungen, mit diesem Rum geschmackliche Akzente zu setzen und auch den preisbewussten Rumliebhaber zu überzeugen.

Mit 41,5 % ist der Ron Malteco 15 Jahre zum puren Genuss geeignet, die 41,5 % Alkoholgehalt schmeicheln dem Gaumen gar ein wenig. Als Erstes ist die Farbe des Rums auffällig, dunkel und schwer präsentiert sich diese. Die Schwere soll sich aber nur auf die Optik beziehen, denn das Bouquet versprüht eine gewisse Leichtigkeit und die süßlichen Aromen, die die Nase wahrnimmt schmeicheln abermals. Ein sehr angenehmer Duft, der ausbalanciert ist und der trotz einer optischen Schwere einen unbeschwerten und leichten Genuss verspricht. Kenner werden nicht enttäuscht werden, wenn sie den Ron Malteco 15 Jahre genießen. Die Aromen sind intensiv, aber gleichzeitig nicht aufdringlich und überlagern nichts. Mit Toffee und Schokolade, Karamell und Vanille wird der Gaumen verwöhnt und das süßliche Aroma macht Lust auf mehr.

Nicht nur das Bouquet und der Geschmack können überzeugen, auch der Abgang des Ron Malteco 15 Jahre wird Liebhaber von gutem Rum begeistern können. Dieser ist langanhaltend und geprägt von einer leichten Note nach Schokolade, die dann in eine unbeschwerte Süße übergeht. Nicht zu extrem süß, aber auch nicht zu lasch präsentiert sich der Rum. Durch seinen großartigen Geschmack und den erstaunlich kleinen Preis kann der Rum gerade bei Einsteigern sehr beliebt werden und wird es sein.

Aus dem Schnapsblatt
Die mittelamerikanische Alternative: Rum aus Panama

Die Klassiker im Sortiment stammen aus karibischen Gefilden, aber es gibt mehr zu entdecken als den bekannten Rum aus der Karibik. Sowohl in Südamerika – beispielsweise in Guatemala, in Kolumbien oder in Venezuela – als auch in Mittelamerika wird ebenfalls feiner Rum hergestellt. Neben dem Rum aus Nicaragua verdient der Rum aus Panama ungeteilte Aufmerksamkeit. Er zählt zu den Trendsettern, die längst kein Geheimtipp mehr sind. Neugierig geworden?

Beitrag lesen
Battle #12

50 Euro. Für einen Rum. Da wirst du vorsichtig. Kauf lieber nicht die Katze im Sack. Informiere dich. Lies einen Battle of the Spirits. Erfahre haarklein, wie sich verschiedene Rums im Vergleich schlagen. Im Battle kann der Verlierer dein Gewinner sein. Achte auf die Beschreibungen der Gegner – richte dich nach deinen eigenen Vorlieben.

Beitrag lesen
Details
Marke Ron Malteco Rum
Artikelnummer

19015

Alkoholgehalt in Vol. % 40,0
Genauer Inhalt 0,70 Liter
Herkunftsland Guatemala, Panama
Rum Art Melasse
Altersangabe 15
Rum Farbe Gold - Dunkel
Herstellung Blend: Single Rum (Blend aus einer Destille)
Lebensmittelzusatzstoffe mit Farbstoff
Inverkehrbringer Haromex Development GmbH, Weihersfeld 45, 41379 Brüggen

Bewertungen

54 von 54 Bewertungen

4.3 von 5 Sternen


44%

41%

15%

0%

0%


Gib eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Informationen zur Echtheit von Kundenbewertungen
Jede Verbraucherbewertung wird vor ihrer Veröffentlichung auf ihre Echtheit überprüft. Die Überprüfung geschieht dadurch, dass die Möglichkeit einer Bewertungsabgabe von einer vorherigen Anmeldung in einem registrierten Kundenkonto abhängig gemacht wird.

21.02.2022
Gast

Der Klassiker, mein Preis Leistungssieger

13.01.2022
Mein Standard-Rum

Guter Rum zu fairem Preis. Werde ihn ab sofort als meinen Standard-Rum ansehen und regelmäßig kaufen.

31.12.2021
klassischer Rum ohne viel Schnickschnack

Gelungene Kombination aus Würze und etwas Süße. Leicht alkoholische Schärfe, aber trotzdem recht ausgewogen.In der Nase eine Mischung aus Vanille, Vollmilchschokolade und mit Anklängen von Zitrus.Am Gaumen dann auch zunächst süßlich, wobei man Vanille und Toffee vernimmt. Recht schnell gesellt sich aber der würzige Unterton von Holz hinzu. Dadurch wird auch der Abgang geprägt, wodurch dieser nicht so süß ausfällt, wie man anfangs vielleicht vermuten konnte.Von mir gab es trotzdem nur 3 Sterne, da man einzelne Geschmacksnuancen durchaus stärker rausschmecken könnte (ist natürlich subjektiv) und die Schärfe weniger sein könnte.

03.08.2021
...für Schokofans

Für Schokofans ein echter Genuß. Mild und rund. Mir schmeckt der 15 Jährige Malteco am Besten aus der ganzen Range.

23.06.2021
AlexEastwood

Der 15 Jahre alte Malteco schmeckt einfach wunderbar und dazu noch das super Preis-/Leistungverhältnis.

14.05.2021
Solider Rum

Hatt mir gut gefallen ,tolles PLV,Schön mild und leichte süsse.

10.05.2021
Super Preis-Leistung

Für mich der Malteco mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.Ein toller,würziger Rum zum Toppreis

07.04.2021
Ohne Eindruck

Ein leicht würziger Rum, mit einer leichten Süße. Leider hinterlässt er keinen bleibenden Eindruck, so, dass es bei einer Flasche zum probieren bleibt. über diese kann man jedoch nicht meckern. Er überfordert einen auf keinen Fall und für den Preis kann man ihn mal mitnehmen. Aber es reicht halt nicht für einen Dauerbrenner.

21.02.2021
Maracuja!

Mein erster Malteco und direkt einer, der sich gelohnt hat!Sofort merkt man starke Noten von Maracuja, also ein sehr fruchtiger Rum. Gleichzeitig merkt man aber an einem leichten Brennen zum Schluss, dass dieser Rum nicht die aller höchste Qualität hat, was wiederum wohl auf den Preis zurückzuführen ist.

08.02.2021
To preis

Leichte würzige Schärfe, sehr lecker und bestes Preis/Leistungsverhältnis.