25 Artikel

Brasilianischer Rum wird größtenteils in Eichenfässern gelagert. Der Rum verfügt über eine goldene Farbe. Er verzaubert den Feinschmecker mit feinen Noten von Honig oder Vanille. Auch kommen Aromen von reifen Früchten und Zuckerrohr auf den Rumliebhaber zu. Rum aus Brasilien eignet sich hervorragend, um in köstlichen Cocktailkreationen zum Einsatz zu kommen. Das Geschmackserlebnis gestaltet sich äußerst intensiv. Es sind Nuancen angefangen von getrockneten Früchten, über Toffee, bis hin zu Kirschen oder Zitrusschalen zu finden. Auch ist eine leicht pfeffrige Note in der geschmacklichen Vielfalt zu entdecken. Manche Rumsorten aus Brasilien werden in unterschiedlichen Fässern gelagert. So reift die eine oder andere Sorte zuerst in ehemaligen Whiskeyfässern heran. Um eine noch bessere Entfaltung von Geschmack und Geruch zu erzielen, findet die letzte Phase der Lagerung in Bordeaux-Weinfässern statt. Der Abgang des Rums aus Brasilien ist von langer Dauer. Kenner sprechen davon, dass der Abgang von schöner Süße und angenehmer Frische auf dem Gaumen geprägt ist. Auch in Brasilien wird weißer Rum hergestellt. Dieser lässt sich kreativ und geschmacksintensiv in verschiedene Cocktails integrieren. Frische, fruchtige Aromen stehen für ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Die lieblichen Düfte, die die Aromen versprühen, bleiben gern und lange im Gedächtnis. Unter leidenschaftlichen Rumgenießern ist brasilianischer Rum kein Geheimtipp mehr.